Echte Handarbeit

24. Juni 2013 von Laborjournal

Nach einiger Zeit mal wieder ein weiteres Beispiel zum Thema „Ungewöhnliche Abbildungen in Originalveröffentlichungen“ (siehe auch hierhierhier oder hier). Ihren 2011er Review „Tumor Metastasis: Molecular Insights and Evolving Paradigms“ (Cell 147(2): 275–292) illustrierten die beiden Autoren Scott Valastyan und and Robert A. Weinberg seinerzeit komplett mit handgezeichneten/-gemalten Abbildungen, wie etwa dieser hier:

 

Oder dieser hier: 

 

(Das Original-Paper hat noch fünf weitere „Bilder“ dieser Art.)

Reine Faulheit? Keine Lust, irgendwelche handgekritzelten Konzeptzeichnungen nochmals mit der üblichen Software in die „sehgewohnten“, stromlinienförmigen Abbildungs-Schemata zu pressen? Oder ganz bewusst gewählt, um den Inhalt auf erfrischend sympathische, aber ebenso klare und eingängige Art zu illustrieren?

Zumindest die Cell-Reviewer waren offenbar letzterer Meinung.

Schlagworte: , , , , , ,

3 Gedanken zu „Echte Handarbeit“

  1. Daniel sagt:

    Schöne Abbildungen, die aber leider nicht in die endgültige Cell-Ausgabe (http://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0092867411010853#) übernommen wurden, sondern nur im frei zugänglichen PMC Artikel zu sehen sind.

  2. Ralf Neumann sagt:

    Oh, tatsächlich! Dann gab es wohl doch einen Konflikt mit den Cell-Reviewern…

  3. Mitleser sagt:

    Dennoch muss man sagen, dass es richtig ist wenn sowas mal gezeigt wird. Man denkt ja was ist denn das für ein tolles Paper und der Erstauthor steht ja gut da. Im Prinzip ist seine Arbeitsleistung aber längst nicht so wie man vielleicht dachte – denn solche Abbildungen brauchen sehr viel Arbeit bis sie fertig sind. Toll wenn man einen so bekannten Letztautoren hat, dann geht das auch durch….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha loading...

Information 1


Information 2


Info

Info

Info

INTEGRA Biosciences gibt Ihnen die Chance, einen ASSIST PLUS-Pipettierroboter zu gewinnen. mehr

Info

Info

Zuverlässige -80°C in Gefrierschränken werden mittels luft- oder wassergekühlter Kompressoren erzeugt. mehr

Info

Info

Informieren und Vernetzen Sie sich zum Thema analytische Flüs­sig­keits­chro­mato­grafie. Teilnahme kostenfrei mehr