Zitat des Monats (17)

2. Januar 2014 von Laborjournal

What a let down for the running dogs of citationalism!

… schrieb ein Kommentator im Blog Retraction Watch. Dieser hatte über die Zurückziehung eines Cell-Papers wegen Datenmanipulationen berichtet, die ziemlich sicher noch weitere Retraktionen in Nature und anderen „hochrangigen“ Journals nach sich ziehen wird. Die Ironie an der Geschichte, auf die sich auch das Zitat bezieht: Das betroffene Flanders Institute for Biotechnology (VIB) in Ghent vergibt Prämien an Forscher, die regelmäßig „besonders hoch“ publizieren.

Journal Covers, etwas anders (7)

15. November 2013 von Laborjournal

Cell ist zuletzt ja sowieso schon mit etwas ungewöhnlichen Titelblättern aufgefallen (siehe hier und hier). Letzte Woche kam dieses dazu:

Zu dem Comic-Cover schreibt Cell:

The cover tells the story, reported in Xu et al. (pp. 909–921), of an induced pluripotent stem cell (iPSC, shown here in a red t-shirt) that cannot make muscle. When a “bully” researcher tries to steal the postdoctoral fellow working with the iPSC, it’s back to the lab, where the fellow uses a zebrafish model to discover chemicals that can turn the iPSC into muscle. Facing down the bully, the postdoctoral fellow rides high on his success. This concept was adapted from Charles Atlas comic advertisements related to bodybuilding. Cover artwork by Athens Qin.

Echte Handarbeit

24. Juni 2013 von Laborjournal

Nach einiger Zeit mal wieder ein weiteres Beispiel zum Thema „Ungewöhnliche Abbildungen in Originalveröffentlichungen“ (siehe auch hierhierhier oder hier). Ihren 2011er Review „Tumor Metastasis: Molecular Insights and Evolving Paradigms“ (Cell 147(2): 275–292) illustrierten die beiden Autoren Scott Valastyan und and Robert A. Weinberg seinerzeit komplett mit handgezeichneten/-gemalten Abbildungen, wie etwa dieser hier:

 

Oder dieser hier:  Diesen Beitrag weiterlesen »

Journal Covers, etwas anders (4)

29. April 2013 von Laborjournal

Titelblatt von Cell, vol. 153(1); 28. März 2013:

Dazu heißt es:

The kind of food an organism consumes has a broad reaching impact on its development, behavior, and lifespan. In this issue, two papers, MacNeil et al. (pp. 240–252) and Watson et al. (pp. 253–266), explore the effects of diet on these life-history traits in the nematode C. elegans. Combining nutrigenomics and network analyses, they find that different diets affect traits via distinct mechanisms. The response to diet is coupled to metabolic changes, and disruptions of some of these specific metabolic pathways correspond to inborn errors of metabolism in humans. The cover features a “native-art-inspired abstraction” of a worm eating a bacterial diet and illustrates the interconnectedness between diet, nuclear gene regulatory networks, mitochondrial networks, and their effects on life-history traits such as development and brood size.

Cover art by Lesley T. MacNeil.

Journal Covers, etwas anders (3)

28. März 2013 von Laborjournal

Das aktuelle Titelblatt des Biophysical Journals:

Dazu heißt es:

Myosin-V walks like “Mr. Natural” as it tilts and wobbles to complete its step. The drawing was inspired by the cover for the record album, “Truckin‘ My Blues Away”, drawn by the cartoonist Robert Crumb, and shown here http://ecx.images-amazon.com/images/I/618m3nuW4dL.SY300.jpg. View the paper by Beausang et al. on page 1263.

(Wer noch weitere „etwas andere“ Cover von Life Science-Journals findet, darf uns gerne darauf aufmerksam machen…)

Journal-Cover, etwas anders (2)

25. Februar 2013 von Laborjournal

Auch Cell lässt sich nicht lumpen, hin und wieder ein „etwas anderes“ Titelbild zu gestalten:

Auf der Innenseite heißt es dazu:

Cachexia or muscle wasting affects many cancer patients, particularly those with late-stage disease. In this issue, Zhou et al. (pp. 531–543) demonstrate Diesen Beitrag weiterlesen »

Schlecht gepflegt und dann noch frech

21. Juli 2011 von Laborjournal

Jede Datenbank ist nur so gut, wie man sie pflegt. Ein Satz, den Thomson Reuters Publikations- und Zitationsdatenbank Web of Science offenbar ernster nehmen sollte. Jedenfalls  bemängelt dieser Kommentar bei Retraction Watch, dass Web of Science zurückgezogene Artikel nicht als solche kennzeichnet — und damit den Eindruck erweckt, sie würden noch ‚gelten‘. Der Autor habe dies zumindest bei einigen der zurückgezogenen Artikel von Sylvia Bulfone-Paus feststellen müssen.

Wir machten ebenfalls die Probe auf’s Exempel — und prüften den Artikel „Regression of human metastatic renal cell carcinoma after vaccination with tumor cell-dendritic cell hybrids“ von Alexander Kugler, Gernot Stuhler, einer Reihe weiterer Autoren, sowie Gerhard A. Müller und Rolf-Hermann Ringert am Ende der Autorenliste. Dieser Artikel erschien im Juni 2000 in Nature Medicine 6: 332-36; die Retraktion wegen nachgewiesener Datenfälschung erfolgte im September 2003 (Nature Medicine 9: 1221). Und tatsächlich: Ruft man diesen Artikel in Web of Science auf, erscheint dieser ohne jeglichen Hinweis darauf, dass er durch die Retraktion eigentlich schon längst als aus dem ‚Scientific Record‘ gelöscht gilt. Für Web of Science existiert dieser Artikel also noch — für die ‚Scientific Community‘ dagegen nicht, sofern sie über andere Kanäle überhaupt von der Retraktion erfährt. Diesen Beitrag weiterlesen »

Information 1


Information 2


Info

Info

Info

Neuer Mehrfachdispenser von BRAND: Das moderne Touch-Bedienkonzept macht die Arbeit einfach und effizient. mehr

Info

Info

Bestellen Sie noch heute Ihr kostenfreies Exemplar. mehr

Info

Info

Der Eppendorf Online Shop bietet für jedes Labor das passende Produkt, viele Aktionen inklusive. mehr

Info

Info

Gewinnen Sie einen VIAFILL Reagenziendispenser einschließlich einer Dispensierkassette Ihrer Wahl. mehr