editorial_bild

Soziale Genome

(21.5.15) In den Genomen von staatenbildenden Bienen hat die Evolution ihren Fußabdruck hinterlassen. Ein sozialer Lebensstil geht offenbar mit komplexerer Genregulation einher.


mehr...

editorial_bild

Im Sumpf der Moralisten

(18.5.15) Eine Minderheit glühender Aktivisten zwingt einem Forscher ihre Moral auf. Das erzeugt Unbehagen über die Wissenschaft hinaus, meint Brynja Adam-Radmanic.


mehr...

editorial_bild

Kein Verlust

(12.5.15) Die Tübinger Affenversuche sind ethisch bedenklich und für die Erforschung neurodegenerativer Erkrankungen wohl unnötig, meint Leonid Schneider.


mehr...

editorial_bild

Aus für Tübinger Affenversuche

(11.5.15) Am Tübinger MPI für biologische Kybernetik wird es bald keine Versuche an Primaten mehr geben. Institutsdirektor Logothetis will nur noch an Ratten forschen.


mehr...

editorial_bild

Ausgebremste Tumorzellen

(8.5.15) Berliner und Kölner Wissenschaftler stellen neuartige Peptid-Liganden vor, die im in vitro Assay die Ausbreitung einer invasiven Krebszelllinie hemmen.


mehr...

editorial_bild

Alles schon bezahlt

(5.5.15) Open-Access-Publikationen kosten den Steuerzahler weniger als Journal-Abos, pro Artikel gerechnet. Eine flächendeckende Umstellung auf Open Access wäre also ohne Mehrkosten möglich, rechnet die Max Planck Digital Library vor.


mehr...

editorial_bild

Fremde Gene in der Süßkartoffel

(28.4.15) Die Kulturform der Süßkartoffel wurde genetisch transformiert und enthält fremde DNA – schon seit vielen tausend Jahren. 


mehr...

editorial_bild

Wo sind all die Bücher hin?

(26.4.15) Bücher spielen für Life-Science-Profis keine große Rolle mehr. Ein Verlust oder einfach nur die unvermeidbare Folge neuer Formen der Wissenskommunikation?


mehr...

editorial_bild

Manöverkritik der Kleinlibellen

(22.4.15) Männchen der Kleinlibellen-Art Mnesarete pudica tragen spektakuläre Luftkämpfe aus.  Kieler Forscher zeigen, dass sich die Kontrahenten während dieser Rivalitäten mit komplexen Strategien gegenseitig bewerten.


mehr...

editorial_bild

Der Professor und die gepuderten Hintern

(17.4.15) Der Evolutionsbiologe Axel Meyer lamentiert über Wohlstands-verwöhnte Studenten und über Doktoranden, denen das Promovieren zu leicht gemacht werde. Unser Autor Leonid Schneider hat dazu ein Wörtchen zu sagen. (mit Update 20.4: Reaktion des Rektors)


mehr...

editorial_bild

Schubladen auf, Daten raus!

(13.4.15) Im Windschatten von Open Access und Open Peer Review folgt eine weitere "Open"-Bewegung: Open Data. Denn ein Paper ohne Zugang zu den Rohdaten ist nicht viel wert.


mehr...

editorial_bild

Osterhase unter der Notdusche

(7.4.2015) Nachösterlicher Wassersegen im Labor unserer (anderen) TA.


mehr...

editorial_bild

Markram reloaded

(2.4.2015) Das Human Brain Project soll sich bescheidenere, realistische Ziele setzen, fordert eine Schlichtungskommission unter Vorsitz des Jülichers Wolfgang Marquardt. Was bleibt von Henry Markrams Vision vom "Hirn in der Kiste"?


mehr...

editorial_bild

Smartwatch-App für PIs

(1.4.2015) Ein Start-Up aus Berlin entwickelt eine Anwendung für die Apple Watch, die Arbeitsgruppenleiter begeistert. Mit der Smartwatch-PI wird die Betreuung von Doktoranden und Postdocs zum Kinderspiel.


mehr...

editorial_bild

Neue Leitlinie: Verträge für alle MPG-Doktoranden

(28.3.2015) Das Nebeneinander von Stipendien und Verträgen für Doktoranden der Max-Planck-Institute wird abgeschafft. In Zukunft soll es einheitliche Förderverträge geben.


mehr...

Printausgabe


Aktuelle Ausgabe



Inhalt der aktuellen Ausgabe

Zum ePaper

Zur Newsletter-Bestellung

Zum Abo

Aktuelle Stellen


München:
Technische/r Mitarbeiter/in – VMTA/BTA/CTA/MTA...

Gießen:
PhD / Doctoral Student...

Augsburg:
Biol./Chem.-Techn. Assistent/in oder Bachelor Molekularbiologie...


Zum Stellenmarkt

Aktuelles Stichwort des Monats

Oligonukleotid-gerichtete Mutagenese

Die Firma Cibus nutzt ein Verfahren, um zielgerichtet an spezifischen Stellen im Genom Mutationen herbeizuführen. "Oligonukleotid-gerichtete Mutagenese" lautet das Zauberwort. Mittels dieser Methode erzeugter Raps soll jetzt im Freiland getestet werden. Aber Moment mal: Die Oligonukleotid-gerichtete Mutagenese wird doch bereits in uralten Papern erwähnt! 1978 stellen Clyde Hutchison et al. von der University of North Carolina ein Verfahren zum gezielten Ändern einzelner DNA-Basen vor... mehr

Aktuelle Methode

Real-Time Deformability Cytometry

Eine neue Methode aus Dresden beschleunigt und vereinfacht die mechanische Phänotypisierung von Zellen. Es ist Freitag am späten Nachmittag und ich stehe im Supermarkt. Um mich tobt das Leben, was es mir nicht einfacher macht, für heute Abend etwas Leckeres zu finden. Aus der Vielzahl an Produkten im Gemüseregal stechen mir als erstes die Tomaten ins Auge, ein vertrautes Gemüse. Sofort erwäge ich meine Möglichkeiten − Pasta oder ein knackiger Salat? Mit einem gezielten Griff ertaste ich den Zustand der Tomaten. Sind sie fest und frisch, oder eher weich mit leichter Tendenz zur Überreife?... mehr

Aktuelle Produkte

Aufrechte- und inverse Mikroskope

Antoni van Leeuwenhoek und Robert ­Hooke waren die ersten, die vor 350 Jahren Mikroorganismen und Zellen unter dem Mikroskop betrachteten. Das ­Leeuwenhoek-Mikroskop bestand aus einer einfachen Kugellinse, die der holländische Tuchmacher in eine Bohrung zwischen zwei Messingplatten einpasste. Die Objekte spannte er mit einer pinzettenartigen Mechanik auf der Rückseite der Linse in die Platte ein... mehr

Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluß

© 1996-2014 Laborjournal und f+r internet agentur, Freiburg