Doch kein neues Band im Knie

8. November 2013 von Laborjournal

[Das Bild erschien bereits vor der „Entdeckung“ des ALL im Medical Observer.]

xxxxxxxx

Eigentlich müsste der belgische Chirurg Johan Bellemans der Presseabteilung seines Arbeitgebers, der Katholischen Universität (KU) Leuven, jetzt kräftig auf’s Dach steigen.

Im August veröffentlichte er mit seinen Mitarbeitern den Artikel „Anatomy of the anterolateral ligament of the knee“ im Journal of Anatomy (Vol. 4: 321-328). Dort blieb er zunächst von der Öffentlichkeit völlig unbeachtet, bis vor einigen Tagen die Presseabteilung der KU Leuven die Studie für eine Pressemitteilung aufgriff — und dieser den Titel gab: „Surgeons describe new ligament in the human knee“.

Ein neues Band im Knie? Ja, hat man das in den Tausenden und Abertausenden von Knieoperationen tatsächlich noch nie vorher gesehen und beschrieben? Der Text der Pressemitteilung lässt einen dies jedenfalls eindeutig glauben — und macht gar noch eine richtig schöne Geschichte daraus. Diesen Beitrag weiterlesen »

Info
Info
Info

Info

Info

Zum vierzigjährigen Jubiläum verlost INTEGRA 100 PIPETBOY acu 2 Pipettierhilfen. mehr

Info

Info

Wie gut schneidet Ihr Labor ab? Nehmen Sie an der Umfrage teil und vergleichen Sie sich mit über 3.000 Laboren. mehr

Info

Info

So einfach, flexibel und skalierbar sind die modularen NEBNext UltraII Kits für Ihre Illumina NGS Library Prep mehr

Info

Info

Gesucht werden Patienten mit ungeklärter Entwicklungsstörung, Epilepsie und Sprachschwierigkeiten mehr