Tarnen und Täuschen,…

16. Januar 2012 von Laborjournal

… ein oftmals überlebenswichtiges Konzept für viele Organismen in der freien Wildbahn. Welch raffinierte Strategien sich dabei bisweilen entwickeln, zeigt das folgende Video des Kieferfisches Stalix cf. histrio, der sich als Teil des Kraken Thaumoctopus mimicus tarnt. Dieser Krake wiederum ahmt selbst mit seinen hell-dunkel geringelten Armen das Aussehen und die Bewegungen von Rotfeuerfischen, Seeschlangen und giftigen Plattfischen nach — und wird daher, gleichsam mit Stalix, von Räubern in Ruhe gelassen.

Godehard Kopp von der Universität Göttingen filmte diese „opportunistische Mimikry“ im vergangenen Sommer vor der Nordspitze der indonesischen Insel Sulawesi. Und zusammen mit zwei US-Kollegen veröffentlichte er in Coral Reefs jetzt diesen „Fisch,-der-auf-einem-Kraken-Trittbrett-fährt,-welcher-wiederum-so-tut,-als-wäre-er-mehrere-giftige-Fische“. (Mehr auch hier.)

Schlagworte: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha loading...

Information 1


Information 2


Info

Info

Pipettieren, lagern und zentrifugieren Sie Proben in unserem Spiel "Master of Volumes" so schnell wie möglich. mehr

Info

Info

Bestellen Sie noch heute Ihr kostenfreies Exemplar. mehr

Info

Info

Neuer Mehrfachdispenser von BRAND: Das moderne Touch-Bedienkonzept macht die Arbeit einfach und effizient. mehr