Wer braucht Konferenzbände?

11. März 2014 von Laborjournal

Also Conference Proceedings auf englisch. Schaut tatsächlich jemand in solche Tagungs- oder Konferenzbände rein? Oder anders gefragt: Hat darin wirklich schon mal jemand etwas Wertvolles für seine eigene Arbeit gefunden? Und selbst wenn: Wartet man nicht doch lieber die „richtige“ Veröffentlichung in einem Originalartikel ab?

Schließlich ist es ein offenes Geheimnis, dass das ganze Geschäft oftmals so — oder zumindest ähnlich — abläuft, wie es der Neuroforscher Bill Skaggs kürzlich in einem Kommentar auf Retraction Watch formulierte:

[…] The larger issue here relates to conference proceedings in general. In most cases they are unreviewed, and their value is minimal. The situation is particularly bad in computer science, where the general story is (1) a group of organizers decide to hold a conference in some nice vacation spot; (2) lots of corporate employees attend in order to have fun; (3) they write up some bullshit and submit it to the proceedings in order to justify attending, knowing that nobody will ever look at it; (4) the organizers pay a journal to publish the proceedings in order to justify the scientific value of the conference.

Worauf ihm Kollege Dan Zabetakis gleich im nächsten Kommentar zur Seite springt:

[…] This is the key point. I never look at proceedings, and I don’t think many people do either. The work hasn’t been seriously reviewed, and if it doesn’t rapidly appear in the literature, that is a sure sign that it wasn’t true in the first place. Perhaps it would be better to stop publishing these proceedings at all, at least under the name of the formal journals.

Aber vielleicht läuft es ja tatsächlich hin und wieder ganz anders. Wir nehmen gerne Gegenbeispiele zur Kenntnis…

(Foto: goodluz/Fotolia.com, Montage: LJ)

Schlagworte: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha loading...

Information 1


Information 2


Info

Info

Pipettieren, lagern und zentrifugieren Sie Proben in unserem Spiel "Master of Volumes" so schnell wie möglich. mehr

Info

Info

Bestellen Sie noch heute Ihr kostenfreies Exemplar. mehr

Info

Info

Neuer Mehrfachdispenser von BRAND: Das moderne Touch-Bedienkonzept macht die Arbeit einfach und effizient. mehr