Wie Pflanzen Mäuse retten

2. Oktober 2013 von Laborjournal

Nein, es ist nicht Robert Plant [sic!], der in dem folgenden Video erklärt, warum und wozu wir Pflanzen brauchen — vielmehr ist es Mark Stitt, Engländer und Direktor am Max Planck-Institut für Pflanzenphysiologie in Golm. Natürlich nix Neues für Biowissenschaftler, aber nett macht er es!

Von MaxPLanckSociety via YouTube.

Schlagworte: , , , , ,

Ein Gedanke zu „Wie Pflanzen Mäuse retten“

  1. Sebastian sagt:

    Nett erzählt, aber warum erwähnt er das Wasser nicht? Schließlich entsteht daraus ja der Sauerstoff und nicht aus dem Kohlenstoffdioxid.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha loading...

Information 1


Information 2


Info

Info

Info

Erhalten Sie Top Angebote auf eine Vielzahl von Eppendorf Laborgeräten – einfach online einkaufen! mehr