Tipp 57:
Mischen mit Mikrotiterplatte, trennen mit Parafilm -
Teil 2

Info

Info

So einfach, flexibel und skalierbar sind die modularen NEBNext UltraII Kits für Ihre Illumina NGS Library Prep mehr


Auch die – eigener Aussage zufolge – "treue Laborjournal-Leserin" Eileen Bösenberg vom Endokrinologischen Forschungslabor der Medizinischen Klinik III in Leipzig (AG Paschke) hat uns eine Anregung zum Parafilm-Mischtipp aus Laborjournal 10/2003 zukommen lassen:

"Früher, als es noch keine Deckelheizung für Thermocycler gab, trennten wir mittels Parafilm das Öl von der Probe. Zum Mischen der PCR-Ansätze verwenden wir Mikrotestplatten mit 72 Kavitäten. Diese eignen sich hervorragend zum Vorlegen des Probenpuffers und späteren Mischen mit dem Produkt, welches aufs Gel aufgetragen werden soll.

Die Platten (die eigentlich in der Serologie verwendet werden), kann man – gesäubert – immer wieder verwenden. Ganz easy! Kein Verrutschen, kein Klecksen."
Info

Info

Info

Gesucht werden Patienten mit ungeklärter Entwicklungsstörung, Epilepsie und Sprachschwierigkeiten mehr

Info

Info

Wie gut schneidet Ihr Labor ab? Nehmen Sie an der Umfrage teil und vergleichen Sie sich mit über 3.000 Laboren. mehr



Letzte Änderungen: 08.09.2004


Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie unsere Website benutzen, stimmen Sie damit unserer Nutzung von Cookies zu. Zur ausführlichen Datenschutzinformation