Info

Tipp 16:
Strippen und Rehybridisieren von Western Blots

aus dem Protein Methods Forum des Northwest Fisheries Science Center


Info

Info

Mit dem HandyStep® Touch bringt BRAND® den Touchscreen auch für handgehaltene Geräte ins Labor. mehr

Wer nicht für jeden Antikörper neu blotten will, der strippt“ seine Western Blots meist nach Protokollen die Membranhersteller oder Detektions System-Lieferanten vorgeben. Darüber hinaus gibt es aber auch die unterschiedlichsten Eigenrezepturen.

...dazu ein Vorschlag aus dem Web

Chad A. Ellis (ellisc@mail.nih.goc) wäscht seine Western-Blots 30 bis 60 Min. bei Raumtemperatur in 100mM Glycin (pH 2.9). Anschließend wäscht er sie, blockiert wieder und rehybridisiert dann mit dem nächsten primären Antikörper. Für ganz Faule hat er noch einen Tipp: Wer den pH-Wert der Glycinlösung nicht messen will, verdünnt eine 1M Glycin-Stammlösung 10fach in 50 Milliliter Wasser und gibt 500 Mikroliter konzentrierter Salzsäure zu.



Letzte Änderungen: 08.09.2004


Diese Website benutzt Cookies. Wenn SIe unsere Website benutzen, stimmen SIe damit unserer Nutzung von Cookies zu. Zur ausführlichen Datenschutzinformation