Info

Hintergrund

Hijacked Science Journals

Neben klassischen Raubverlagen, die Billigmarken generieren, gehen Hijacked Journals in ihrer Frechheit weiter ... more

Info
Geniestreich kombiniert mit Gedankenblitz

In Laboren rund um die Welt wird sie liebevoll gedrückt. Jetzt feiert sie ihren Sechzigsten – die Mikropipette ... more

Im Gespräch: Irina Lehmann, Berlin

rina Lehmann ist Leiterin der Arbeitsgruppe Molekulare Epidemiologie am Berlin Institute of Health (BIH) an der Charité ... more

Info
Altern Proteine oder nicht?

2015 berichtet ein Forschungsteam: Proteine altern. Das Paper haben sich zwei Wissenschaftler genauer angesehen ... more

Info
Im Gespräch: Maria Leptin, Köln

Die Kölner Entwicklungsgenetikerin Maria Leptin ist die erste weibliche Direktorin der European Molecular Biology Organization (EMBO) ... more

Info

Info

Optimiert in Form & Funktion. epT.I.P.S. ® Box 2.0! mehr

Im Gespräch: Roland Wedlich-Söldner

Im April 1975 wurde die Deutsche Gesellschaft für Zellbiologie (DGZ) gegründet – jetzt will sie sich neu aufstellen. Wie tief der Eingriff ... more

Info

Info

Tipps zur Lösung der häufigsten Probleme bei der Fehlersuche in der LC, um Ausfallzeiten zu minimieren. mehr

Künstlich-intelligente Wissenschaftsbegutachtung

Maschinelle Sprachverarbeitung und neuronale Netzwerke versprechen, Peer-Review-Verfahren zu beflügeln und von menschlichen Schwächen zu befreien ... more

Info
Im Corona-Gespräch: Leif Erik Sander

Leif Erik Sander ist Infektiologe an der Berliner Charité. Im Interview berichtet er über die Lage rund um die SARS-CoV-2-Mutanten und verrät, .... more

Info

Info

Produktives Pipettieren von 1 bis 384 Kanälen mehr

Schützt eure genetische Identität!

Private Genomanalysen werden immer beliebter. Wer dies bei ausländischen Lifestyle-Unternehmen macht, begibt sich allerdings in eine nicht ... more

Publikationsverhalten: Brisante Chefsache

Es ist nicht verwerflich, als Chief Editor mit seiner Gruppe im eigenen Fachblatt zu veröffentlichen. Nimmt dies jedoch überhand, kann der Verdacht .... more

Info

Info

Wagen Sie einen Blick über die Schulter von Experten und registrieren Sie sich jetzt kostenlos! mehr

Im Corona-Gespräch: Wilhelm Bloch, Köln

Wilhelm Bloch leitet die Abteilung „Molekulare und zelluläre Sportmedizin“ an der Deutschen Sporthochschule Köln ... more

Antikörper-Debakel in Brüssel

Das EU-Referenzlabor für Alternativen zu Tierversuchen der EU-Kommission verfasst eine Empfehlung zu tierfreien Antikörpern und gerät damit in die Schusslinie ... more

Es fehlt noch gewaltig an Daten

Wie gut hat hierzulande die systematische Begleitforschung zur Corona-Pandemie geklappt? Gab es womöglich „Luft nach oben“? ... more

Im Corona-Gespräch: Emma Hodcroft, Bern

Emma Hodcrofts Expertise liegt in der Phylogenetik und molekularen Epidemiologie viraler Pathogene. Am Institut für Sozial- und Präventivmedizin .... more

Sci-Hub – Zukunftsvision oder Sackgasse?

Die kostenfreie Schattenbibliothek Sci-Hub von Alexandra Elbakyan ist kommerziellen Wissenschaftsverlagen seit zehn Jahren ein Dorn im Auge ... more

Fäkaler Mikrobiota-Transfer

Therapieansätze mittels Stuhltransplantationen ziehen mittlerweile in die Kliniken ein, bergen allerdings immer noch Risiken. Welche das sind, ... more

Im Corona-Gespräch: Andreas Meyer-Lindenberg, Mannheim

Andreas Meyer-Lindenberg, Direktor des Zentralinstituts für Seelische Gesundheit und der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Mannheim, ... more

COVID-19 und das Immunsystem

Welche Rolle spielt das Immunsystem bei schweren und leichten COVID-19-Verläufen? Welche Schäden entstehen durch das Virus ... more

Im Corona-Gespräch: Viola Priesemann

Viola Priesemann, Leiterin der Göttinger MPI-Forschungsgruppe zur Theorie neuronaler Systeme, modelliert eigentlich, wie sich die neuronale Aktivität ... more

Im Corona-Gespräch: Peter Kremsner

Peter Kremsner ist in Tübingen Professor an der Universität sowie Direktor am Universitätsklinikum und leitet die klinischen Studien zum Corona-Impfstoffkandidaten ... more

Nützlich, lästig, idealisiert

Mathematik und Biologie gehören zusammen – und das nicht erst, seitdem Genomprojekte riesige Datenmengen generieren ... more

Zwischen prahlen und tiefstapeln

Der Gender Gap hat sich auch in die geschriebene Sprache von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern eingeschlichen ... more

Im Corona-Gespräch: Christian Drosten

Der Charité-Virologe Christian Drosten erklärt, warum es derzeit nicht möglich ist, die Ausbreitung von SARS-CoV-2 allein durch Massentestung unter Kontrolle zu kriegen ... more

Was bedeuten SARS-CoV-2-Mutationen?

Durch Mutationen kann sich das Infektionsverhalten von SARS-CoV-2 verändern. Deshalb beobachten Forscher genau, was sich in den RNA-Genomen der Viren tut ... more

Editoren im Zwielicht

Fehler im wissenschaftlichen Publikationsprozess passieren. Daher werden aufgedeckte Mängel korrigiert, Errata gedruckt und notfalls ganze Publikationen zurückgezogen ... more

Corona-Impfstoffe: Die Ziellinie im Blick?

Sechsunddreißig Impfstoffkandidaten gegen SARS-CoV-2 haben es bisher in die klinische Prüfung geschafft ... more

Das Tier als Messinstrument

Die Wissenschaft steckt in einer Reproduzierbarkeitskrise – besonders dort, wo Tiermodelle zum Einsatz kommen ... more

Coronavirus-Infektionen - Was ist mit den Kindern los?

Die COVID-19-Welle rollt um die Welt, aber anscheinend entwickeln nur wenige Kinder Symptome. Wie ist das zu erklären? ... more

COVID-19: Zwischen mild und tödlich

Wir wissen immer noch wenig über die Pathogenitätsmechanismen von COVID-19 – und warum sie sich im Einzelfall so unberechenbar äußern. ... more

Das Leben neu erfinden - Synthetische Zellen

Forscher können heute in vitro die Teilung von Membranvesikeln steuern oder Mini-Genome im Reagenzglas replizieren, die ihre eigene Polymerase codieren ... more

Die Reise unserer Gene

Im Gespräch: Johannes Krause, Jena - Ein einziger Yersinia-pestis-Stamm traf Mitte des 14. Jahrhunderts von Osten her auf Europa und rottete dort ... more

SARS-CoV-2: Antikörperjagd unter Zeitdruck

Corona-Antikörper: Wie kann man sie nachweisen? Wie kommen wir möglichst schnell zu zuverlässigen Antikörpertests? ... more

Die ersten Schritte

In Deutschland, Österreich und der Schweiz arbeiten Forschungseinrichtungen im März 2020 im Notfallbetrieb, stellen Ressourcen bereit ... more

Grüne Gentechnik, die moderne Hexenverbrennung

In den Augen der europäischen Gesellschaft bedroht Gentechnologie die „Natürlichkeit“ von Landwirtschaft und Lebensmittelbranche ... more

Unser Embryonenschutzgesetz ist lückenhaft und restriktiv

Für Mediziner antiquiert, für Bioethiker ungerecht, für Juristen rechtlich unsicher ... more

Wir müssen die Grenzen zwischen Institutionen aufbrechen

Im letzten Jahr kappte die EU überraschend die weitere Milliarden-Förderung im Rahmen ihres Flagship-Programms ... more

Was würde Greta sagen?

Gedanken zur Verantwortung aller Wissenschaftler in Zeiten des rapiden Klimawandels ... more

Überschätzte Helfer - Plagiats-Erkennungssoftwares

Plagiate in wissenschaftlichen Texten nachzuweisen, ist nicht einfach. Erkennungssoftwares sollen das Problem lösen ... more

Wie viel Gehirn werden Computer lesen können?

Künstliche Intelligenz zielt weit über selbstfahrende Autos, Gesichtserkennung sowie Schach- und Go-Spiele hinaus. Sie verspricht, unsere tiefsten Geheimnisse ... more

Gehirn-Auslese

Der Neurowissenschaftler Simon B. Eickhoff ergründet an der Universität Düsseldorf sowie dem Forschungszentrum Jülich ... more

Gehirn-Simulator

Der Neurophysiker Markus Diesmann vom Forschungszentrum Jülich integriert physiologische und anatomische Daten in Computermodelle ... more

Große Worte – jenseits der Realität?

Wolfgang Nellen zur Forderung der Bundesforschungsministerin Anja Karliczek nach mehr Wissenschaftskommunikation ... more

Nutricosmeceuticals – Dope oder Fake für die Haut?

Hersteller von Trinkkollagen behaupten, es sei wissenschaftlich belegt, dass ihre Produkte die Hautalterung aufhalten ... more

Tierisch geforscht

Schmerzfreie Nachbarschaft: Die Highveld Mole-Rat ist gegen das Gift der Natal-Droptail-Ameisen immun ... more

Mit Mikroorganismen gegen Plastikmüll?

Plastik ist praktisch. Der Nachteil: In der Natur sammeln sich Müllberge aus Tüten und PET-Flaschen ... more

Systemmedizin – nur ein Buzzword?

Plastik ist praktisch. Der Nachteil: In der Natur sammeln sich Müllberge aus Tüten und PET-Flaschen; hinzu kommt unsichtbares Mikroplastik ... more

Phagentherapie im klinischen Test

Angesichts der drohenden Antibiotika-Krise setzt man einige Hoffnungen auf Bak­terio­phagen als Therapiealternative gegen resistente Krankheitserreger ... more

Die Zukunft der Wissenschaft ist dezentral

Über Blockchain Im Gespräch: Martin Etzrodt, AKASHA Foundation ... more

SMoleküle am Horizont

Seit 16 Jahren stellen PhD-Studenten in Göttingen ganz alleine ein internationales Symposium auf die Beine ... more

Gentechnikschein-Gefechte

Bis Anfang 2021 muss jeder Projektleiter in Deutschland seinen Gentechnik-Projektleiterschein erneuern ... more

Mit Babybauch an der Bench

Wenn Frauen, die im Labor arbeiten, schwanger werden, sollten diese ihre Vorgesetzten schnellstmöglich darüber informieren ... more

Gefährliches Selbstzitieren!

Die Zeitschrift Cellular Physiology & Biochemistry wird ein Jahr lang nicht mehr vom Journal Citations Report berücksichtigt ... more

Standards für die Virusgenomik

Viren lassen sich häufig nur über ihre Sequenzinformation packen. Umso wichtiger sind Standards, ... more

Proteine organisieren sich zu Quinärstrukturen

Bis Anfang 2021 muss jeder Projektleiter in Deutschland seinen Gentechnik-Projektleiterschein erneuern ... more

Im KIT stimmt die Chemie nicht

Polychlorierte Biphenyle belasten das Arbeitsklima in der Biologie und Bio­tech­no­logie des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) ... more

Wir brauchen einen Verhaltenskodex

Die Mikrobiologin Bärbel Friedrich hat mit weiteren Wissenschaftlern dazu aufgerufen, weltweit vorerst nicht mit Genome Editing ... more

Kann moderne Wissenschaft von Philosophie profitieren?

Wie sehen wir die Welt? Und wie beeinflusst unsere Sichtweise, was wir sehen? ... more

Transferförderung - Eine Brücke schlagen

Der Ruf nach einem neuen Förderinstrument, das den Transfer von Wissen in die Wirtschaft finanziell unterstützt, wird immer lauter ... more

Wer hats geschrieben?

Hans Zauner zum Gerangel um Autoren­schaften und Paper-Positionen. ... more

Material Transfer Agreement - Kompliziert, sicher, unverschämt?

Manchmal ist es schneller, günstiger oder schlicht die einzige Möglichkeit, sich für ein Experiment benötigtes Material bei einer Firma ... more

Künstliche Intelligenz im Labor

Künstliche Intelligenz (KI) und Deep Learning bringen nicht nur Google, sondern auch die Lebenswissenschaften voran. Sie sind zwar kein Allheilmittel – doch ... more

Mit Geld einen Forschungsplatz kaufen?

Wie viel Geld müssten Sie auf der hohen Kante haben, um sich den Eintritt in eine deutsche Forschungseinrichtung kaufen zu können? ... more

Im Interview: Detlev Riesner, Düsseldorf

Der Düsseldorfer Biophysiker Detlev Riesner ist einer der Vorreiter in der Viroid- und Prio­nen­forschung und brachte neben Qiagen noch ... more

Leben ist Sprache

Was ist Leben? Bei der Suche nach Grundprinzipien könnte die Biologie sich Hilfe bei der Semiotik holen ... more

Lebende Dokumente in der Leopoldina

Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina wird 2019 ein radikal neues Publikationskonzept einführen ... more

Wider die Sprachlosigkeit – Erfahrungen mit der Gentechnikwende

Angesichts der neuen Techniken des Genome Editing muss die Wissenschaft sich der Debatte mit den Gegnern der sogenannten „Grünen Gentechnik“ neu stellen ... more

Die meisten Hypothesen sind leider falsch

Zebrafinken-Weibchen finden rote Ringe an den Beinen von Männchen attraktiv – dachte man 35 Jahre lang ... more

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie unsere Website benutzen, stimmen Sie damit unserer Nutzung von Cookies zu. Zur ausführlichen Datenschutzinformation