Der Bereich Zentrale Tierexperimentelle Einrichtung sucht zum 01.09.2020:

Technischer Assistent / Laborant (m/w/d)

zunächst befristet auf 2 Jahre, Teilzeit (34,25 Std. / Woche) | Entgelt nach TV-L

Die Universitätsmedizin Göttingen (UMG) umfasst die Medizinische Fakultät und das Universitätsklinikum. Mit über 7.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist die UMG der größte Arbeitgeber in der Region. Mehr als 65 Kliniken, Institute und Abteilungen stehen für eine qualitativ hochwertige Patientenversorgung, exzellente Forschung und moderne Lehre. Göttingen als Stadt der Wissenschaft liegt im Zentrum Deutschlands und die Universitätsmedizin ist vor Ort eingebunden in ein attraktives Netzwerk universitärer und außeruniversitärer Wissen­schafts­ein­richtungen.

Die Zentrale Tierexperimentelle Einrichtung bietet allen tierexperimentell arbei­tenden wissenschaftlichen Einrichtungen der UMG umfangreiche versuchs­tier­kundliche Serviceleistungen nach höchstmöglichen Standards unter strikter Ein­hal­tung aller gültigen tierschutzrechtlichen Bestimmungen an. 

Ihre Aufgaben:

  • Ausführung reproduktionstechnischer Verfahren wie Superovulation, Embryo­gewinnung, -kultur und -transfer, In-vitro Fertilisation bei Kleinnagern
  • Kryokonservierung von Maus- und Rattenkeimzellen
  • Ausführung allgemeiner Labortätigkeiten sowie Datenpflege in ZTE

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Ausbildung als Technischer Assistent oder Biologielaborant
  • mindestens 3-jährige praktische Erfahrungen in chirurgischen Arbeiten bei Kleinnagern
  • FELASA B-Qualifikation und Berechtigung zur Narkosedurchführung bei Maus und Ratte
  • Bereitschaft, in vivo Arbeiten durchzuführen sowie an Wochenend- bzw. Bereitschaftsdiensten teilzunehmen
  • praktische Kenntnisse in den oben genannten reproduktionsbiologischen Techniken
  • IT- (MS Office-Programme wie Word und Excel, Tierverwaltungssoftware) und Englischkenntnisse werden erwartet

Unser Angebot:

  • eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Entgelt nach Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) inkl. Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes einschließlich Zusatzversorgung
  • umfangreiches Fort- und Weiterbildungsangebot
  • Gesundheit und Sport gefördert durch ein ausgezeichnetes betriebliches Gesundheitsmanagement
  • vielfältige interessante Benefits (u. a. betriebseigene Kindertagesstätte, Kinderferienbetreuung, attraktive Infrastruktur, Jobtickets)

Wir freuen uns auf Sie! 

Die Universitätsmedizin Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Männer unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Männeranteils an und fordert daher qualifizierte Männer ausdrücklich zur Bewerbung auf. Der beruflichen Teilhabe von schwerbehinderten Menschen sieht sich die Universitätsmedizin Göttingen in besonderer Weise verpflichtet und begrüßt deshalb Bewerbungen schwer­behin­derter Menschen. Bei gleicher Eignung werden Bewerbungen schwerbehin­derter Personen nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. Wir bitten Sie, eine Behinderung / Gleichstellung zur Wahrung Ihrer Interessen bereits im Bewerbungsschreiben anzugeben.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 08.07.2020 an:

Universitätsmedizin Göttingen
Zentrale Tierexperimentelle Einrichtung
Dr. Hermann Riedesel
Leitung Zentrale Tierexperimentelle Einrichtung
Robert-Koch-Str. 40
37075 Göttingen
Tel.: 0551 39-63900
Fax: 0551 39-63901
E-Mail: sekretariat.zte@med.uni-goettingen.de

Ansprechpartner:
Dr. Hermann Riedesel, Tel.: 0551 39-63900

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail im PDF-Format in einer Datei ein.

Wir bitten Sie um Verständnis, dass Fahrt- und Bewer­bungs­kosten nicht erstattet werden können.