a_lj_r_4_5

Unwillkommene Haustiere

Publikationsanalyse 2007-2010: Virologie
von Lara Winckler, Laborjournal 03/2013



Die meistzitierten Artikel Die meistzitierten Reviews Die meistzitierten Köpfe

Bild der meistzitierten Köpfe


Wie die Tabellen entstanden

Berücksichtigt wurden Artikel mit Erscheinungsjahr zwischen 2007 und 2010 sowie mindestens einem Autor mit Adresse im deutschen Sprachraum. Die „Köpfe” arbeiteten von 2007 bis 2010 zumindest zeitweise an einem Institut für Virologie, publizierten zu einem großen Teil in Zeitschriften für Virologie oder arbeiteten in erster Linie an für die Virologie bedeutsamen Projekten.

Für die Berechnung der Zitierungen zählen wir zusammen, wie oft jeder der in Frage kommenden Originalforschungsartikel - veröffentlicht in den Jahren 2007 bis 2010 - bis heute zitiert wurde. Reviews zählten für die „Köpfe“-Wertung nicht.

Der Hirsch-Index (h-Index) bezieht sowohl die Anzahl der Publikationen eines Forschers als auch deren Zitierhäufigkeit mit ein. Einen hohen h-Index kann man als Maß des wissenschaftlichen Einflusses des Autors ansehen. Der h-Index wird folgendermaßen ermittelt: Alle veröffentlichten Originalforschungsarbeiten eines Autors werden nach der Zahl ihrer Zitierungen absteigend aufgelistet. Der h-Index ist die Nummer in der Rangliste, an der die Zahl der Zitierungen noch mindestens dem Platz des Artikels entspricht. Ein Wissenschaftler hat zum Beispiel einen h-Index von 20, wenn 20 seiner Veröffentlichungen mindestens 20-mal zitiert wurden.

In unserer Publikationsanalyse berechnen wir den h-Index nur eines Teils der Originalforschungsartikel, nämlich jenen aus dem betrachteten Veröffentlichungszeitraum (2007-2010). Aus diesem Grund kann sich der h-Index eines Forschers bei uns auch nach unten ändern - anders als beim absoluten h-Index aller Artikel eines Forschers.

Die Zahlen für Zitierungen und Artikel lieferte die Datenbank „Web of Science“ des Thomson-Institute for Scientific Information (ISI) in Philadelphia. Stichtag war der 20.2.2013.

Wichtig: Fehler, die bereits in den Datenbanken stecken, können wir in der Regel nicht erkennen.



Die meistzitierten Artikel

Rang Autoren Paper Zitierungen
1.D‘Souza G, ..., Pawlita M, ..., Gillison ML.Case-control study of human papillomavirus and oropharyngeal cancer. NEJM 2007, 356(19):1944-56630
2.Miyanari Y, ..., Zayas M, Bartenschlager R, ..., Shimotohno K.The lipid droplet is an important organelle for hepatitis C virus production. Nat Cell Biol 2007, 9(9):1089-97369
3.Rezza G, ..., Panning M, ..., Cassone A.Infection with chikungunya virus in Italy: an outbreak in a temperate region. Lancet 2007, 370(9602):1840-6303
4.Vogl T, ..., Ludwig S, ..., Ehrhardt C, ..., Roth J.Mrp8 and Mrp14 are endogenous activators of Toll- like receptor 4, promoting lethal, endotoxin-induced shock. Nat Med 2007, 13(9):1042-9244
5.Stern-Ginossar N, ..., Zimmermann A, Hahn G, Hengel H, ..., Mandelboim O.Host immune system gene targeting by a viral miRNA. SCIENCE 2007, 317(5836):376-81213
6.Mercer J, Helenius A.Vaccinia virus uses macropinocytosis and apoptotic mimicry to enter host cells. Science 2008, 320(5875):531-5 206
7.Cui S, ..., Brzózka K, ..., Conzelmann KK, ..., Hopfner KP.The C-terminal regulatory domain is the RNA 5 ‚-triphosphate sensor of RIG-I. Mol Cell 2008, 29(2):169-79194
8.Lenschow DJ, ..., Wolff T, ..., Virgin HW 4th.IFN-stimulated gene 15 functions as a critical antiviral molecule against influenza, herpes, and Sindbis viruses. PNAS 2007, 104(4):1371-6187
9.Bernard HU, ..., zur Hausen H, de Villiers EM.Classification of papillomaviruses (PVs) based on 189 PV types and proposal of taxonomic amendments. Virology 2010, 401(1):70-9183
10.Appel N, Zayas M, Miller S, Krijnse-Locker J, Schaller T, Friebe P, Kallis S, Engel U, Bartenschlager R.Essential role of domain III of nonstructural protein 5A for hepatitis C virus infectious particle assembly. PLoS One 2008, 3(12):e3942150



Die meistzitierten Reviews

Rang Autoren Paper Zitierungen
1.zur Hausen H.Papillomaviruses in the causation of human cancers – a brief historical account. VIROL 2009, 384(2):260-5212
2.Miller S, Krijnse-Locker J.Modification of intracellular membrane structures for virus replication. Nat Rev Microbiol 2008, 6(5):363-74161
3.Mercer J, Helenius A.Virus entry by macropinocytosis. Nat Cell Biol 2009, 11(5):510-20137
4.Mercer J, ..., Helenius A.Virus Entry by Endocytosis. Annu Rev Biochem 2010, 79:803-33136





Die meistzitierten Köpfe

Rang Name Ort Zit. Art. h-Index
1.Ralf BartenschlagerMol. Virol., Uni Heidelberg24104927
2.Michael PawlitaTumorvirol., DKFZ Heidelberg14814719
3.Martin BeerVirusdiagnostik, FLI Greifswald-Insel Riems13038220
4.Georg KochsVirol., Uni Freiburg12653420
5.Peter StaeheliVirol., Uni Freiburg11903920
6.Karin KlingelMolekulare Pathologie Uniklinikum Tübingen11585516
7.Thomas C. MettenleiterMolekularbiol., FLI Greifswald-Insel Riems11017019
8.Frank KirchhoffVirol., Uni Ulm10643218
9.Hans-Georg KräusslichVirol. & Hyg., Uni Heidelberg10103517
10.Thomas PietschmannTwincore & Exp. Virol., Hannover (bis 2008 HD)9972118
11.Bernd HoffmannVirusdiagnostik, FLI Greifswald-Insel Riems9675017
12.Stephan LudwigMol. Virol., Uni Münster9603417
13.Thorsten WolffRobert Koch Inst. (RKI), Berlin9092714
14.Christian DrostenVirol., Uni Bonn (bis 2007 Hamburg)9076618
15.Roberto CattaneoMol. Biol., Uni Zürich7293416
16.Jan MünchVirol., Uni Ulm7261712
Thomas IftnerExp. Virol., Uniklinik Tübingen7263113
18.Ari HeleniusBiochemie, ETH Zürich, Hönggerberg7231614
19.Marcus PanningVirol., BNI Hamburg7083012
20.Friedemann WeberVirol., Uni Marburg7052513
21.Timm C. HarderVirusdiagnostik, FLI Greifswald-Insel Riems7004315
22.Jacomine Krijnse-LockerMol. Virol., Uni Heidelberg69799
23.Michael RoggendorfVirol., Uniklinikum Essen6914911
24.Jindrich CinatlMed. Virol., Uni Frankfurt6824114
25.Hans W. DoerrMed. Virol., Uni Frankfurt6796915
26.Stephanie KallisMol. Virol., Uni Heidelberg66699
27.Eckart SchreierEnteroviren & Mol Epidemiol. Virale Path., RKI Berlin6632717
28.Herbert J. PfisterVirol., Uni Köln6624116
29.Ralf WagnerMed. Mikrobiol. & Hyg. Uni Regensburg6341813
30.Tim WaterboerDKFZ Heidelberg6163616
31.Martin H. GroschupNeuart. Tiers., FLI Greifswald-Insel Riems6133713
32.Margarita ZayasMol. Virol., Uni Heidelberg60855
33.Ulrich H. KoszinowskiVirol., Hyg. & Med. Mikrobiol., Uni München5982414
34.Oliver T. KepplerVirol., Uni Heidelberg5841810
35.Otto HallerVirol., Uni Freiburg5741311
36.Peter WutzlerVirol. & Antivirale Therapie, Uni Jena5655115
37.Hans-Dieter KlenkVirol., Uni Marburg5582615
38.Oliver T. FacklerVirol., Uni Heidelberg5442014
39.Michael SchindlerExp. Virol., HPI Hamburg (bis 2008 Ulm)5421411
40.Thilo StehleBiochemie, Uni Tübingen5393015
41.Christina EhrhardtInstitut für Molekulare Virologie, Uni Münster536128
42.Sonja WelschMol. Virol., Uni & EMBL Heidelberg52577
43.Karl-Klaus ConzelmannMax v. Pettenk. Virol., Genz. LMU München52377
44.Volker LohmannMol. Virol., Otto-Meyerhof-Zentrum, Uni Heidelberg5221514
Nikolaus OsterriederVirol., FU Berlin5224114
46.Silke StertzMed. Virol., Uni Zürich (bis 2011 NY, bis 2007 Freiburg)521139
47.Reinhard KandolfMolekulare Pathologie, Uniklinikum Tübingen5123611
48.Elke StarickVirusdiagnostik, FLI Greifswald-Insel Riems5072012
49.Gerd SutterZoonosen, Uni München (bis 2008: PEI Langen)4993014
50.Heinz EllerbrokZentr. Biol. Sicherh. (ZBS), RKI Berlin4902212
51.Eike SteinmannMol. Virol., Uni Heidelberg4781511
52.Ethel-Michele de VilliersTumorvirus-Char., DKFZ Heidelberg4522110
53.George KoutsoudakisMol. Virol., Uni Heidelberg43077
54.Zsolt RuzsicsVirol., Max von Pettenkofer Inst, Uni München4081712




Zu: Bild der meistzitierten Köpfe

Zurück zum Artikel



Letzte Änderungen: 22.04.2013


Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluß

© 1996-2016 LJ-Verlag GmbH & Co. KG, Freiburg, f+r internet agentur, Freiburg,
sowie - wenn nicht anders gekennzeichnet - bei den jeweiligen Autoren und Fotografen.