Info

Tipp 23:
Isoelektrische Fokussierung -
Weg mit dem Öl

Andreas Maier, Botanisches Institut der Universität Tübingen/Physiologische Pflanzenökologie


Info

Info

Zuverlässige -80°C in Gefrierschränken werden mittels luft- oder wassergekühlter Kompressoren erzeugt. mehr


"Bei der isoelektrischen Fokussierung (IEF) in immobilisierten pH-Gradienten kommen sogenannte IPG-Strips zur Verwendung. Um diese Gelstreifen während der Fokussierung vor dem Austrocknen beziehungsweise dem Auskristallisieren des Harnstoffs zu schützen, werden sie in der Regel mit Mineralöl überdeckt. Genau dieses stört aber die nachfolgende Beladung der Polypeptide mit Dodecylsulfat. Der Standard-Äquilibrierungspuffer enthält zwar 2 % SDS, ein Großteil davon verschwindet allerdings in besagtem Öl. Restlos entfernen lässt sich. dieses nicht mehr.

Seine Menge kann aber deutlich reduziert werden, wenn die Streifen vor dem Äquilibrieren auf saugfähigem Zellstoff oder ähnlichem ausgelegt werden (mit der Gelseite nach oben!). Diese einfache Prozedur erlaubt ein Verkürzen der Äquilibrierung und verbessert meiner Erfahrung nach auch das Ergebnis."
Info

Info

Info

Informieren und Vernetzen Sie sich zum Thema analytische Flüs­sig­keits­chro­mato­grafie. Teilnahme kostenfrei mehr




Letzte Änderungen: 08.09.2004


Diese Website benutzt Cookies. Wenn SIe unsere Website benutzen, stimmen SIe damit unserer Nutzung von Cookies zu. Zur ausführlichen Datenschutzinformation