Info

+++ Erlebnisse einer TA - 2008 bis 2010 +++

Annette Tietz - Die Kultserie - Der Dauerbrenner - Aus dem Leben einer TA (und VIEL MEHR...)


Bei über 120 Erlebnissen unserer TA fällt die Auswahl schwer. Im TA-Lotto erhalten Sie eine zufällige Folge!

Die TA

Laborkuriositäten

Es ist schon schwierig genug, Laien zu erklären, was man den ganzen Tag im Labor macht. Aber unserer Raum­pflege­rin Gitta zu erklären, warum was wie aussieht und was das alles zu bedeuten hat, gestaltete sich in den letzten Jahren als echte Herausforderung...
mehr

2010

CSI im Labor

Die Agenten gingen ihrer täglichen Arbeit nach: Agent 2727 pipettierte wie jeden morgen unzählige PCRs zusammen, während Agent 2728, der sich immer noch nicht mit seiner uncoolen Nummer abgefunden hatte, Färbungen ansetzte. Da klingelte das Telefon:..
mehr

Übersetzung Chef – TA / TA – Chef

Neulich stand ich in einer Buchhandlung und schmökerte in allen möglichen Wörterbüchern. Nicht Spra­chen­wörter­bücher, nein, ich meine die ganz besonderen wie „Deutsch-Frau/Frau-Deutsch“..
mehr

Urlaubsreif

Alle Jahre wieder... nein, ich denke noch nicht an Weihnachten (Hilfe!), ich rede von der Urlaubszeit. Liebe Chefs: Urlaub ist das, was Ihren Angestellten vertraglich zusteht. Jeder darf davon Gebrauch machen. Und ja, man darf die Anzahl der Urlaubstage sogar voll in Anspruch nehmen...
mehr

Info

Info

Accelerate your research with custom monoclonal and polyclonal antibodies from BioGenes. mehr

Laborumzug

Sind Sie schon mal umgezogen? Ich schon des Öfteren. Bei jedem Umzug stellte ich fest, dass es immer mehr Kisten wurden, obwohl man sich doch jedes Mal größte Mühe gab, alles durchzuschauen und auszusortieren...
mehr

Info

Info

INTEGRA entlastet Sie von Routine-Pipettier­arbeiten und sorgt für hervorragende Ergeb­nisse beim Pipettieren. mehr

Vorstellungsgespräche

Wie haben Sie Ihre Vorstellungsgespräche in Erinnerung? Man versucht immer, sich möglichst gut auf die potenzielle Stelle vorzubereiten, weiß, womit sich die neue Gruppe beschäftigt, wie die zu besetzende Stelle beschrieben ist und worauf man sich da einlässt...
mehr

Laborkuriositäten

Es ist schon schwierig genug, Laien zu erklären, was man den ganzen Tag im Labor macht. Aber unserer Raum­pflege­rin Gitta zu erklären, warum was wie aussieht und was das alles zu bedeuten hat, gestaltete sich in den letzten Jahren als echte Herausforderung...
mehr

Telefonseelsorge für TAs

Neulich rief ich bei meiner Krankenkasse an und wurde – wie das ja heute so üblich ist – erst mal von einer freundlichen Computerstimme empfangen. Die bestätigte mir, dass ich es tatsächlich geschafft hatte, die richtige Nummer zu wählen...
mehr

Info

Info

Wir alle tun es – und das ziemlich oft! Drücken die Taste und dann passiert es... mehr

Tagträume

Gibt es den perfekten Chef? Gute Frage. Wahrscheinlich gibt es den genauso wenig wie den perfekten Mann, den perfekten Tag oder die perfekte TA – wobei sich über letzteres sicher streiten lässt...
mehr

Wetten, dass nicht?

Samstagabend, 20.15 Uhr: Die typische deutsche Familie sitzt mit reichlich Chips und Gummibärchen bewaffnet vor dem Fernseher und lässt sich von dem alternden Blondschopf mit teurem Modegeschmack mit einem „Guten Abend, Friedrichshafen!“ begrüßen...
mehr

Frostbeulen

Wieso wird es eigentlich immer dann winterlich, wenn man es nicht mehr brauchen kann? Da hat man Weih­nach­ten einigermaßen unbeschadet über­standen – natürlich ohne Schnee, wäre ja auch zu schön gewesen – und hat für sich mit dem Winter abgeschlossen...
mehr

Info
2009
Info

Jahresrückblick

Okay, ich gebe es zu: Ich gehöre zu denen, die sich jedes Jahr im Dezember im Fernsehen den Jahresrückblick anschauen. Dabei stelle ich immer wieder fest, dass ich dieses oder jenes mehr oder weniger dramatische Ereignis in meinem Gehirn...
mehr

Info

Info

Mit dem HandyStep® Touch bringt BRAND® den Touchscreen auch für handgehaltene Geräte ins Labor. mehr

Posterpräsentation

Manche Dinge sind Wissenschaftlern vorbehalten: Vorträge halten, auf Fortbildungen gehen, auf Meetings fahren etc. Aber einmal in meinem TA-Leben durfte auch ich auf ein Meeting mitfahren, nach Berlin, zusammen mit meinem damaligen Chef...
mehr

Innovatives fürs Labor

„Wolle Teppich kaufe? Ich hab‘ alles, was Sie brauche, jede Größe, Farbe und Modell!“ Diese Zaubersätze lösen im Urlauber einen Kaufrausch aus, dem er zu Hause nie erlegen wäre. Neulich im Labor hatte ich das Gefühl, in meinen Urlaub zurückversetzt zu werden...
mehr

Sonne, Mond und Sterne

Glauben Sie an Horoskope? Ich nur, wenn sie positiv ausfallen. Ansonsten ignoriere ich sie, wer will schon hören, dass die nächsten Wochen auf die Gesundheit gehen, man mehr Sport treiben (Hilfe!) und an seiner Beziehung arbeiten muss (Argh!). Wie wäre es also mit einem Laboralltags-Horoskop für TAs?...
mehr

Sommer, Sonne, Klimaanlage

Endlich Sommer! Endlich Wohl­fühl­tem­pe­ra­turen von 28 ° C aufwärts. Drunter kommt mein Gehirn gar nicht richtig in die Gänge, und wenn sich dann auch noch meine un­mittel­bare Umge­bung auf meine Wohl­fühl­tempe­ratur eingependelt hat...
mehr

Kaffeeunsitten

Abteilungen bestehen ja bekanntlich aus einer ganzen Reihe von verschiedenen Räumen: Neben den unterschiedlichen Labors, dem Se­kre­ta­riat, dem Chef­zim­mer, diversen Stau- und Seminar­räumen gibt es auch noch eine nicht ganz un­be­deu­tende Art von Raum: den Kaffee­raum ...
mehr

Super-Nanny

Im täglichen Laborleben gibt es immer wieder Situationen, in denen man sich wünscht, dass jemand zur Türe herein kommt und die Diskussionen bezüglich zu schreibender Listen, zu kaufender Geschenke und zu reparierender Geräte unterbricht und eine Lösungsstrategie unterbreitet...
mehr

Telefondienst

Sie kennen jenes kleine Gerät im Labor: es dient nur einer Aufgabe, muss nicht gewartet werden, jeder kann es bedienen und es wird täglich benutzt. Na? Richtig: das Telefon...
mehr

Gute Vorsätze

An Silvester oder aber spätestens Anfang des Jahres wird man immer wieder gefragt: Na? Hast Du auch gute Vorsätze fürs neue Jahr? Ich versuche meistens, diese Frage zu umgehen, oder ganz konzentriert wo anders hinzuhören...
mehr

2008

Alle Jahre wieder...

Gehören Sie auch zu den Menschen, die jedes Jahr versuchen, Weihnachten so lange es geht zu ignorieren, um dann – wie jedes Jahr – festzustellen, dass man Weihnachten nicht einfach wegignorieren kann?...
mehr

Labor-Navi

Jeder Besitzer eines Navigationsgeräts weiß die freundliche Frauenstimme zu schätzen, die einen fast immer ans Ziel bringt. Über mehr oder weniger Umwege und mit mehr oder weniger sinnvollen Tipps...
mehr

Urlaubszeit

Urlaubszeit ist ja ganz nett, vor allem wenn man selbst im Urlaub ist. Sollte man aber zur Hauptzeit nicht in den Urlaub fahren und stattdessen arbeiten, kommt man sich unter Umständen leicht verlassen vor. Die Labore sind leer, auf dem Abteilungsflur wuselt kaum jemand umher,...
mehr

Wer wird Millionär?

Neulich musste ich feststellen, dass das Fernsehen scheinbar doch einen recht großen Einfluss auf unser Leben hat. Anders kann ich es mir nicht erklären, warum sich manche Eigenarten ver­schie­de­ner Sendungen im Labor­alltag wider­spiegeln. Nein, ich rede nicht von der Sendung aus dem Container,...
mehr

Hilfe, Baustelle!

Wie oft dröhnt Baulärm auf dem Weg zur Arbeit oder stinkt der Qualm von Bau­ma­schi­nen direkt vor der eigenen Haustüre? Das nervt ja schon genug. Hat man aber eine Bausstelle direkt im Labor, kann das durchaus den Wunsch beflügeln, mit der PCR-Maschine unter dem Arm nach Hause abzuwandern,...
mehr

D-Day

Sagen Sie jetzt bitte nicht, dass Sie das nicht kennen: Man steht morgens auf, alles scheint ganz normal zu sein, und kaum hat man diesen Gedanken fertig gedacht, fängt das Chaos schon an: das Duschhandtuch ist nicht zurechtgelegt, der Kaffeefilter kippt um, das Mar­me­la­den­brot fällt....
mehr

Anpfiff im Labor

Auch schon im Fußballfieber? Bald geht’s wieder los mit der EM und Deutschland färbt sich schwarz-rot-gold. Olé olé, Deutschland wappnet sich für den Fußballsommer. Wenn man sich näher mit dem Thema Fußball, Teamwork, Mannschaft, Trainingslager,...
mehr

Multiple Kompetenz

Ich stöberte neulich durch die Stellenanzeigen im Laborjournal und musste mich schon wundern über all die Stellenangebote, die es da so in ganz Deutschland gibt. Nicht, dass mich die Anzahl überraschen würden, nein,...
mehr

Himmel und Hölle

Neulich im Labor... Heute stand ein großer Versuch an. Ich hatte mir schon am Tag vorher sämtliche Röhrchen be­schri­ftet, und um es mir etwas ein­fa­cher zu machen, auch schon das gesamte Pro­to­koll auf den heutigen Versuch zurechtgeschustert...
mehr

Himmel und Hölle

Neulich im Labor... Heute stand ein großer Versuch an. Ich hatte mir schon am Tag vorher sämtliche Röhrchen be­schri­ftet, und um es mir etwas ein­fa­cher zu machen, auch schon das gesamte Pro­to­koll auf den heutigen Versuch zurechtgeschustert...
mehr

Halluzinationen

„Ich glaube nur, was ich sehen kann“, dieser Satz wird gerne zitiert, wenn es um irdische und geistliche Zwiespältigkeiten geht, doch was geschieht, wenn man Selbstgesehenes nicht glaubt? Man treibt eine TA in den Wahnsinn...
mehr

Diese Website benutzt Cookies. Wenn SIe unsere Website benutzen, stimmen SIe damit unserer Nutzung von Cookies zu. Zur ausführlichen Datenschutzinformation