Info

InnuPure C16 touch: nur noch ein einziger Arbeitsschritt für Sie


Analytik Jena AG
Konrad-Zuse-Str. 1
07745 Jena
Deutschland
Tel. +49 3641 77 7444
www.analytik-jena.com

Liquid Handling und Nukleinsäure-Extraktion, präzise und vollautomatisch, in einem Gerät, mit dem Sie sofort loslegen können: InnuPure C16 touch ist mit zahlreichen Extraktionskits für die DNA- und RNA-Isolierung universell einsetzbar – und nimmt Ihnen dabei nahezu sämtliche Arbeit ab. Ihr einziger Arbeitsschritt in der Vorbereitung ist es, das Sample Tray zu bestücken. Danach läuft der gesamte Prozess vollautomatisch für bis zu 16 Proben ab.

Zur Adsorption der Nukleinsäuren dienen hochwertige magnetische und paramagnetische Partikel. Die kombinierte Magnet-/Heizeinheit IHMU (Intelligent Heating/Magnet Unit) unterstützt den Prozess und sammelt die gebundenen Nukleinsäuren, die dann final in Lagergefäße mit Deckel transferiert werden – ohne Verschleppung von Partikeln bzw. Lösungsmitteln. Die zugrundeliegende patentierte DC-Technology schafft optimale Bedingungen für die proteolytischeLyse und verringert den möglichen Übertrag von Salzen in die eluierte Probe. Das spart Zeit und sorgt für qualitativ hochwertige Nukleinsäuren.

Das integrierte 10“-Tablet schließlich macht den InnuPure C16 touch zu einem kompakten Stand-Alone-System. Und bei höherem Probenaufkommen können Sie per 2D-Barcodereader Kits und Probeninfos auslesen, die Bearbeitung verfolgen und dokumentieren.

IPextract: intuitiv vorbereitet

Langwierige Einarbeitung? Nicht nötig. Die Software IPextract enthält bereits alle notwendigen automatisierten Extraktionsprotokolle u. a. für pflanzliche, tierische und humane Gewebe, Viren und Bakterien. Auch hochprozessierte Lebensmittel und komplexe forensische Proben bearbeiten Sie ganz einfach. Dazu kommen optimierte Protokolle für Nukleinsäure-Anreicherung und Bisulfit-Konvertierung.

Schneller: gebrauchsfertige Extraktionskits

So wird Ihre Laborarbeit wesentlich leichter, sicherer und schneller: Vorbereitete Plastikware schließt Verwechslung und Verschütten aus. Vor allem jedoch spart die vorbefüllte, gesealte Reagenzienplastik Zeit.

Alle Kits für die parallele Bearbeitung von 1 bis 16 Proben gibt es in zwei Varianten:

  • mit Reagent Strips für einzelne Extraktionen
  • mit Reagent Plates für bis zu 16 Extraktionen

25 Jahre Erfahrung, mit denen Sie viel Zeit sparen

Liquid-Handling-Systeme sind eine Kernkompetenz der Analytik Jena. Exakte, jederzeit reproduzierbare Abläufe genießen dabei oberste Priorität – so auch beim Pipettiersystem des InnuPure C16 touch: Alles ist konsequent auf Effizienz und Fehlerfreiheit ausgerichtet. Per Dosiereinheit stellen Sie das Elutionsvolumen von 20 bis 500 μl ein und übertragen es automatisch.

Die gebrauchsfertigen Reagent Strips bzw. Plates verhindern Pipettierfehler, die 1ml-Pipettenspitzen mit Aerosolfilter bewahren sowohl Proben als auch Dosiereinheit vor Kreuzkontaminationen, garantieren maximale Dichtung und minimalen Flüssigkeits-Rückhalt. Mit Piercingfunktion statt manuellem Öffnen und optionaler UV-Lampe schließen Sie weitere mögliche Herde aus.




Link zur Produktseite



© Analytik Jena AG
Letzte Änderungen: 15.04.2019


Diese Website benutzt Cookies. Wenn SIe unsere Website benutzen, stimmen SIe damit unserer Nutzung von Cookies zu. Zur ausführlichen Datenschutzinformation