Info

MEXi - Effiziente und kostengünstige Proteinexpression in Säugerzellen


P_2017_12_22_001


IBA Lifesciences
Rudolf-Wissell-Str. 28
D-37079 Goettingen
Germany
Phone Germany: +49(0) 551 50672-0
https://www.iba-lifesciences.com


Das MEXi System ermöglicht die Produktion rekombinanter Proteine in Säugerzellen mit hoher Ausbeute und Reinheit bei überschaubaren Kosten. Die speziell designten Vektoren beinhalten alle relevanten Elemente für die schnelle, transiente Expression und sind ausgestattet mit dem EBV origin of replication (oriP) für die extra-chromosomale Replikation mittels EBNA-1. Somit wird eine effiziente Expression von Proteinen in MEXi 293 EBNA-1 Zellen sichergestellt.

Die Vorteile des MEXi Systems:

  • Transiente Expression für die schnelle Produktion von Proteinen
  • HEK293/EBNA Zelllinie für Suspensionswachstum und effiziente extra-chromosomale Replikation durch EBNA-1
  • Expressionsvektoren mit Strep-tag®II oder Twin-Strep-tag®
  • Kostengünstiges Medium
  • IP frei / keine Lizensierung notwendig
  • Für Strep-tag® Affinitätschromatographie optimiert

Alle MEXi Komponenten sind speziell für die Reinigung mit dem Strep-tag® Affinitäts-System ausgelegt. Der Vorteil des Systems beruht auf der hoch spezifischen Bindung des Strep-tag®‘s an die Strep-Tactin® Matrix. Diese Bindung kann durch die Zugabe von Biotin gelöst, und das Strep-tag®-Protein spezifisch eluiert werden. Im Gegensatz dazu beruht die weit verbreitete His-tag Reinigung auf der Bindung des Histidin-tags an Nickel-oder Kobalt-Ionen. Dies führt speziell in Säugerzellen, aufgrund des hohen Anteils an endogenen Proteinen die Histidine tragen, zu unspezifischen Bindungen. Die Folge sind unerwünschte Verunreinigungen und somit eine verringerte Reinheit des Zielproteins.

Die bereits vielfältig eingesetzte Strep-tag® Technologie bietet die Möglichkeit rekombinante Proteine unterschiedlichster Klassen (Enzyme, Metalloproteine, Membranproteine, etc.) mittels Affinitätschromatographie unter nativen Bedingungen zu isolieren. Aufgrund der physiologischen Reinigungsbedingungen bleiben sowohl katalytische Funktion wie auch Sekundärstrukturen erhalten. Die Reinigungsmethode ist schnell und einfach, da keine aufwendige Validierung der optimalen Reinigungsbedingungen für jedes Protein erfolgen muss, so entfällt zum Beispiel das Testen von verschiedenen Elutionsprofilen. Darüber hinaus sind zahlreiche Produkte für Downstream-Anwendungen erhältlich.

Die Bestandteile des MEXi Systems:

  • pDSG-IBA (Cat. No. 5-5219-001), 5µg
  • MEXi-293E cells (Cat.No. 2-6001-001), 1,5 ml
  • MEXi-CM culture medium (Cat.No. 2-6010-010), 1000 ml
  • MEXi-TM transfection medium (Cat.No. 2-6011-010), 1000 ml
  • Strep-Tactin®XT Starter Kit (Cat.No. 2-4998-000)

Link zur Produktseite



© IBA Lifesciences
Letzte Änderungen: 22.12.2017


Diese Website benutzt Cookies. Wenn SIe unsere Website benutzen, stimmen SIe damit unserer Nutzung von Cookies zu. Zur ausführlichen Datenschutzinformation