Das Institut für Humangenetik sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m/d)
für die moderne NGS-basierte Diagnostik

zunächst befristet auf 2 Jahre mit der Perspektive auf eine weitere langfristige Beschäftigung, Vollzeit | Entgelt nach TV-L

Die Universitätsmedizin Göttingen (UMG) umfasst die Medizinische Fakultät und das Universitätsklinikum. Mit über 7.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist die UMG der größte Arbeitgeber in der Region. Mehr als 65 Kliniken, Institute und Abteilungen stehen für eine qualitativ hochwertige Patientenversorgung, exzellente Forschung und moderne Lehre. Göttingen als Stadt der Wissenschaft liegt im Zentrum Deutschlands und die Universitätsmedizin ist vor Ort eingebunden in ein attraktives Netzwerk universitärer und außeruniversitärer Wissen­schafts­ein­richtungen.

Das Institut für Humangenetik an der Universitätsmedizin Göttingen berät und unterstützt Patienten mit genetisch bedingten Erkrankungen und deren Familien. Wir beantworten genetische Fragestellungen mittels modernster Diagnostik. Hierzu werden neueste wissen­schaftliche Erkenntnisse und technische Entwicklungen in diesem dynamischen Feld der Medizin jeweils früh einbezogen. Einen großen Stellenwert nimmt daher der Bereich der Next-Generation Sequencing (NGS)-Diagnostik und seine stetige Weiterentwicklung ein. Wir arbeiten dazu national/international sowie vor Ort in Göttingen in einem her­vorragenden wissenschaftlichen und medizinischen Umfeld.

Ihr Aufgabengebiet umfasst u. a. folgende Tätigkeiten:

  • Planung, Durchführung, Interpretation und Befundung molekular­genetischer Untersuchungen, insbesondere aus Next Generation Sequencing (NGS) Analysen
  • Auswertung von NGS-Datensätzen mit moderner Softwaretechnik
  • Etablierung, Durchführung und Supervision neuartiger diagnos­tischer Testverfahren und Methoden im NGS-Bereich
  • Beteiligung am Aufbau von SOPs und IT-Workflows für die NGS-Daten
  • Zusammenarbeit mit dem innerbetrieblichen Qualitätsmanage­ment
  • Eigenverantwortliche Beratung der einsendenden Fachkolleginnen und -kollegen (national und international)
  • Fachliche Anleitung von Biologen, Medizinern und technischen Mitarbeitern
  • Präsentation der Arbeitsergebnisse in schriftlicher und mündlicher Form sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch
  • Repräsentation unseres Institutes auf nationalen und internationalen Kongressen

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium (Biologie, Biochemie oder eines vergleichbaren Studienganges) sowie eine abgeschlossene Promotion
  • Fundierte praktische Erfahrungen im Bereich der Molekularen Biologie, Array- Technologien und Sequenzierungen, insbesondere NGS
  • Weitreichende Erfahrungen und Anwendung von Methoden der NGS-Applikationen (Panel-Seq, Exome-Seq, Genome-Seq, RNA-Seq, etc.) sowie Kenntnisse im Bereich der Bioinformatik
  • Vorkenntnisse in der molekulargenetischen Diagnostik und Befundung insbesondere im Bereich NGS
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Organisations- und Kommunikationstalent, Freude an der Teamarbeit, Kreativität, hohe Präzision
  • Großes Interesse an innovativen Fragestellungen und Methoden
  • Erfahrung in der Akkreditierung nach DIN EN ISO 15189 sind wünschenswert

Die Universitätsmedizin Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Der beruflichen Teilhabe von schwerbehinderten Menschen sieht sich die Universitätsmedizin Göttingen in besonderer Weise verpflichtet und begrüßt deshalb Bewerbungen schwerbehinderter Menschen. Bei gleicher Eignung werden Bewerbungen schwerbehinderter Personen nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. Wir bitten Sie, eine Behinderung/Gleichstellung zur Wahrung der Interessen möglichst bereits in das Bewerbungsschreiben aufzu­nehmen.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 27.01.2019 an:

Universitätsmedizin Göttingen
Institut für Humangenetik
Herrn Prof. Dr. med. Bernd Wollnik
Heinrich-Düker-Weg 12
37073 Göttingen

Tel.: 0551/39-64477
Fax: 0551/39-69303
E-Mail: bernd.wollnik@med.uni-goettingen.de
Web: http://www.humangenetik-umg.de

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen aus­schließlich per E-Mail im PDF-Format in einer Datei ein.

Fahrt- und Bewerbungskosten können nicht erstattet oder übernommen werden.