Das Universitätsklinikum Heidelberg ist eines der bedeutendsten medizinischen Zentren in Deutschland und steht für die Entwicklung innovativer Diagnostik und Therapien sowie ihre rasche Umsetzung für den Patienten. Mit rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in mehr als 50 klinischen Fachabteilungen mit ca. 1.900 Betten werden jährlich rund 66.000 Patienten voll- bzw. teilstationär und 1.000.000 Mal Patienten ambulant behandelt.

Das Labor der Neurologischen Klinik in den Räumen des Deutschen Krebsforschungszentrums sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

LABORMANAGER (M/W/D)

TEILZEIT, 50 % – JobID: P0045V068

Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet, eine Verlängerung ist prinzipiell möglich. Die Vergütung erfolgt nach TV-L.

IHRE AUFGABEN UND PERSPEKTIVEN:

  • Organisation und Verwaltung der Laborsicherheit: Aus- und Weiterbildung, tägliche Unter­stützung der Labormitarbeiter, Administration
  • Ansprechpartner für (neue) Mitarbeiter (Verwaltung der Verträge, Einarbeitung, Projektplanung), das Zentrale Tierlabor, die Biosicherheitsabteilung und Externe (Firmen, Kooperationspartner etc.)
  • Mitarbeit bei der Administration von Tierversuchen sowie der Erstellung von Tierversuchsanträgen
  • Unterstützung bei der Administration von GMOs/GVOs und der Erstellung von S1- und S2-Anträgen
  • Verwaltung von Drittmittelkonten und Bestellungen
  • Mitarbeit und Unterstützung bei Forschungsanträgen
  • Es erwartet Sie eine qualifizierte Einarbeitung und abwechslungsreiche Tätigkeit mit vielfältigem Leistungsspektrum
  • Einzigartige und dynamische Arbeitsumgebung in einem internationalem und enthusiastischen Team
  • Breite Erfahrung in den Gebieten Tierversuche, GVO und Projektplanung
  • Flexible Arbeitszeiten mit freier Tageseinteilung
  • International renommierter Campus mit modernster State-of-the-art-Infrastruktur

Ihr Profil:

  • Erfolgreicher Abschluss eines Medizin- oder PhD-Studiums der Fachrichtung Biologie, Biochemie, Biophysik, Pharmazie oder gleichwertig
  • Besitz eines FELASA-Kategorie B-Zertifikats
  • Idealerweise mehr als 5 Jahre praktische Erfahrung mit Tierversuchen sowie der Beantragung und Durchführung von Tierversuchen in Deutschland
  • Langjährige Erfahrung im Umgang mit GMOs/GVOs, idealerweise mehr als 5 Jahre
  • Hohes Interesse an Aufgaben im Forschungsmanagement sowie an organisatorischen, administrativen Aufgaben
  • Fähigkeit strategisch und wissenschaftlich das große Ganze zu sehen und Verständnis zur Erarbeitung von pragmatischen Lösungsvorschlägen
  • Sehr gute schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeit in Deutsch und vor allem auch in Englisch
  • Hohes Maß an Motivation, Flexibilität, Leistungsbereitschaft, Selbstständigkeit und Team­kompetenz

HABEN WIR IHR INTERESSE GEWECKT?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail.

Universitätsklinikum Heidelberg
Kopfklinik (Zentrum)
Neurologische Klinik
Dr. Matthia Karreman
Im Neuenheimer Feld 400
69120 Heidelberg
matthia.karreman@med.uni-heidelberg.de

DAS UNIVERSIT√ĄTSKLINIKUM HEIDELBERG BIETET IHNEN:
Zielorientierte individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeit Gezielte Einarbeitung Jobticket Möglichkeit der Kinderbetreuung (Kinderkrippe und Kindergarten) sowie Ferienbetreuung für Schulkinder Aktive Gesundheits­förderung Betriebliche Altersvorsorge Zugriff auf die Universitätsbibliothek und andere universitäre Einrichtungen (z. B. Universitätssport)

www.klinikum.uni-heidelberg.de/Karriere

Wir stehen für Chancengleichheit. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Das Universitätsklinikum strebt eine generelle Erhöhung des Frauenanteils in allen Bereichen und Positionen an, in denen Frauen unterrepräsentiert sind. Qualifizierte Frauen sind daher besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit dienstliche oder rechtliche Gründe nicht entgegenstehen.