Das Georg-Speyer-Haus in Frankfurt am Main ist eine private Stiftung mit großer Tradition in der deutschen biomedizinischen Wissenschaft. Es befasst sich mit Krebsforschung. Es ist dem Gelände der Universitätskliniken der Goethe-Universität benachbart und mit der Universität durch Kooperationen eng verbunden.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir einen

Technischen Angestellten (m/w/d)

Die Einstellung erfolgt im Rahmen des neu gegründeten Forschungskonsortiums "Enabling and Unlocking biology in the OPEN" (EUbOPEN). Der Forschungsverbund besteht aus 22 akademischen Einrichtungen und Industriepartnern und wird für 5 Jahre im Rahmen der europäischen Innovative Medicines Initiative (IMI) gefördert (https://www.imi.europa.eu/).

Ihre Aufgaben / Ihr Tätigkeitsfeld:

Die Hauptaufgabe ist die Entwicklung und Durchführung von pharmakologischen Assays. Zu diesem Ziel werden 3-D-Kulturmodelle humaner Krebs- / Epithelzellen („Organoide“) eingesetzt. Die Arbeit wird intensiv betreut und zum Einsatz kommen aktuelle mikroskopische und molekularbiologische Analysetechniken. Einen Einblick in das Arbeitsprofil und die Thematik kann unseren Veröffentlichungen entnommen werden (Schnalzger et al., EMBO J. 2019, DOI: 10.15252/embj.2018100928 und Michels et al., JEM 2019 DOI:10.1084/jem.20180823). Weitere Informationen finden sich auf unserer Homepage: http://www.georg-speyer-haus.de/en/research/research-groups/farin/research.html.

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossene Berufsausbildung als MTA, BTA, TA oder CTA
  • gute Kenntnisse in Zellkultur und molekularbiologischen Arbeitstechniken
  • wünschenswert sind Vorkenntnisse bei der Entwicklung von zellbiologischen Assays und Erfahrung mit pharmakologischen Wirkstoffen
  • verantwortungsvolle Arbeitseinstellung, Flexibilität, Teamgeist, Sorgfalt, Motivation und Engagement
  • Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten und Planen der Arbeitsabläufe

Wir bieten Ihnen einen interessanten Arbeitsplatz in einem internationalen Mitarbeiterteam aus dem Bereich der Onkologie und Stammzellbiologie. Sie werden Teil eines Netzwerks von international-renommierten akademischen und industriellen Partnern mit ausgezeichneten Karriere- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Die Vergütung erfolgt nach TV-H mit allen Sozialleistungen des Öffentlichen Dienstes. Die Stelle ist zunächst für 2 Jahre befristet und wird aus Mitteln der Europäischen Projektförderung finanziert. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stelle ist teilbar und Bewerbungen für eine Teilzeittätigkeit sind willkommen.

Georg-Speyer-Haus Institut für Tumorbiologie und Experimentelle Therapie http://www.georg-speyer-haus.de
2020-07-17T06:00:42.503Z FULL_TIME
EUR
YEAR null
2020-06-19
Frankfurt am Main 60596
50.0990675 8.6738622