Die Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main ist mit etwa 48.000 Studierenden und rund 5.000 Beschäf­tigten eine der größten Hochschulen in Deutschland. 1914 von Frankfurter Bürgern gegründet und seit 2008 wieder in der Rechtsform einer Stiftung besitzt die Goethe-Universität ein hohes Maß an Eigen­ständigkeit, Moderni­tät und fachlicher Vielfalt. Als Volluniversität bietet die Goethe-Universität Frankfurt auf fünf Campus in insgesamt 16 Fach­bereichen über 100 Studien­gänge an und besitzt gleichzeitig eine heraus­ragende Forschungs­stärke.

In der Dr. Senckenbergische Anatomie des Fachbereichs Medizin der Goethe-Universität Frankfurt am Main ist zum 01.04.2020 oder zum nächstmöglichen Termin die Stelle für eine*n

Präparator*in (m/w/d)
(E9* TV-G-U, ganztags)

vorerst befristet auf 2 Jahre, mit der Option auf Entfristung, zu besetzen. Da die Einstellung auf der Basis des § 14 Abs. 2 des Teilzeit- und Befristungsgesetzes erfolgt, können Bewerberinnen und Bewerber, die bereits in einem Arbeits­verhältnis zur Goethe-Universität Frankfurt am Main stehen oder gestanden haben, nicht berücksichtigt werden (auch als studentische Hilfskraft).
Die Eingruppierung richtet sich nach den Tätigkeitsmerkmalen des für die Goethe-Universität geltenden Tarif­ver­trages (TV-G-U).
*Hierbei handelt es sich um die sog. „kleine“ E9 mit verlänger­ten/​abweichen­den Stufen­lauf­zeiten und der Erfahrungs­stufe 4 als Endstufe.

Ihre Aufgaben:

  • Annahme, Vorbereitung und Fixierung von Leichnamen der Körperspender
  • Herstellung von anatomischen Präparaten für Demonstrationen und Prüfungen
  • Herstellung und Pflege von Präparaten der Anatomischen Sammlung
  • Vorbereitung und Begleitung von Lehrveranstaltungen (z. B. Präparierkurs)
  • Durchführung aller Hygiene-, Pflege- und Sicherheitsmaßnahmen in der gesamten Prosektur und in den Präpa­rier­sälen
  • Vorbereitung und Assistenz bei klinischen Fortbildungsveranstaltungen
  • Vorbereitung und Durchführung von anatomischen Demonstrationen und Führungen für Studierende und Schüler medizinscher Fachberufe (z. B. Krankenpflege, Hebammen etc.) und Schulklassen

Einstellungsvoraussetzungen:

  • abgeschlossene Ausbildung als Präparator*in bzw. Präparationstechnische*r Assistent*in
  • sehr gute handwerklich-präparatorische Fähigkeiten
  • pietätvoller Umgang mit den Leichnamen von Körperspendern
  • Kenntnisse der menschlichen Anatomie, der Hygiene und des Körperspendewesens
  • Kenntnisse zur Plastination und zu farberhaltenden Konservierungstechniken
  • strukturierte und selbstständige Arbeitsweise
  • Flexibilität und Bereitschaft zur Arbeit an Wochenenden
  • Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit

Die Universität tritt für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern ein und fordert deshalb nachdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse) senden Sie bitte bis spätestens 30.12.2019 an: PD Dr. Christof Schomerus, Leitung Prosektur, Dr. Senckenbergische Anatomie, Haus 27, Goethe-Universität, Theodor-Stern-Kai 7, 60590 Frankfurt am Main (E-Mail: schomerus@em.uni-frankfurt.de).

Bitte senden Sie uns keine Originalunterlagen zu, da eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen nicht erfolgt. Fahrt- und Bewerbungskosten können nicht erstattet werden.