Advertisement
Info

Das Pipettenorakel 2014

Zu Neujahr überschwemmen uns die Jahreshoroskope. Keine Zeitschrift, die nicht mindestens zehn Doppelseiten der Zukunft widmet. Aber nur bei Laborjournal Online gibt es das Molekularbio-Horoskop der Madame Eppie, präsentiert von unserer (anderen) TA.
editorial_bild

(10. Januar 2014) Jahreshoroskope handeln stets die gleichen Bereiche ab: Gesundheit, Liebe, Geld, Beruf. Wobei sich der letztgenannte Bereich immer nur allgemein an Berufstätige wendet. An speziell auf einzelne Berufsgruppen zugeschnittenen Vorhersagen hat sich meines Wissens noch keiner mit seiner divinatorischen Gabe versucht. Oder ist Ihnen jemals ein Pizzabäcker-, Architekten- oder Biologenhoroskop unter die Augen gekommen?

Um dieses Manko wenigstens für unsere Berufsgruppe aus der Welt zu schaffen, präsentiert Madame Eppie exklusiv ein spezielles Horoskop für das Jahr 2014, das Molekularbiologen in ihrer persönlichen Transformation, Transduktion oder Konjugation unterstützen soll.

Im Gegensatz zu anderen Auguren erstellt Madame Eppie ihre Voraussagen übrigens nicht mittels Wurzelpendel, Ephemeridenrechnung, Kristallkugel oder dem Flug des Rostbauch-Brillenwürgers. Sie befragt, der Zielgruppe entsprechend, das Pipettenorakel und liest aus dem Restriktionsmuster.

Steinbock: Um unnötigen Stress bei der nächsten Begehung zu vermeiden, halten Sie Ihre GVO-Listen stets auf dem neuesten Stand.

Wassermann: Eine gepflegte Ausstattung ermöglicht gute, reproduzierbare Ergebnisse. Lassen Sie Ihren Geräten die verdiente Pflege sowie regelmäßige Wartung angedeihen.

Fische: Verschwenden Sie nicht zu viel Energie auf unnötige Nebenprojekte. Konzentrieren Sie sich stattdessen auf das Wesentliche.

Widder: Ihr hart erarbeitetes Manuskript wurde abgelehnt? Lassen Sie sich nicht entmutigen. Ein oder zwei ergänzende Experimente, dann steht der Publikation nichts mehr im Wege.

Stier: Ein neuer Lieferant verspricht Spitzenkonditionen? Prüfen Sie, ob sich die potentielle Einsparung wirklich lohnt.

Zwilling: Überprüfen Sie revolutionäre Ergebnisse besser zweimal bevor Sie sie veröffentlichen. Doppelt pipettiert hält besser.

Krebs: In diesem Jahr ist Geduld das oberste Gebot. Gehen Sie mit Bedacht zu Werke, dann haben Sie die Chance auf eine reiche Ernte.

Löwe: Ob Blot oder Transfektion, im ersten Quartal haben Sie einfach ein goldenes Händchen. Lassen Sie andere daran teilhaben.

Jungfrau: Eine Reihe wichtiger Experimente steht an. Lassen Sie die gebotene Sorgfalt walten, dann erwarten Sie vielversprechende Ergebnisse.

Waage: Ein eher beiläufiges Nebenexperiment eröffnet ganz neue Perspektiven. Zögern Sie nicht, diesen nachzugehen. Es könnte sich lohnen.

Skorpion: Auf Ihrem Schreibtisch liegt ein publikationsreifes Paper? Überprüfen Sie das anvisierte Journal! Vielleicht verkaufen Sie sich unter Wert?

Schütze: Neue Computerprogramme in den Griff zu bekommen ist nicht immer leicht, aber nur Mut. Sie schaffen das.

 

Maike Ruprecht


Fotomontage unter Verwendung eines Werks von Peter Potrowl (via Wikipedia, cc3)



Letzte Änderungen: 27.02.2014

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie unsere Website benutzen, stimmen Sie damit unserer Nutzung von Cookies zu. Zur ausführlichen Datenschutzinformation