Info

Labor-ABC und Lyrik

(21.12.2021) Langsam neigt sich das Jahr dem Ende zu und Besinnlichkeit kehrt ein ins Labor unserer TA. Zeit für Poesie und Reime.
editorial_bild

Bauernregeln

Rutschen Wirbel hin und her,
war der Rotor wohl zu schwer.


Sind die Pflanzen tot und müd‘,
ist dies auch ein Phänotyp.


Ist das TRIS mal wieder leer,
fällt das Puffermachen schwer.


Hast du endlich Mittagspause,
beginnt gleich die Vertretersause.


Tarierst du deine Proben schlecht,
rückt die Unwucht das zurecht.


Trifft Ellbogen auf Notausknopf,
macht es bald schon: tropf, tropf, tropf.

Info


Labor-ABC

Autoklaviert wird mancherlei,
Bakterien aber vor allem.
Chloroplasten dagegen weniger,
Denen würde das gar nicht gefallen.
Erde ist gut für die Pflanzenanzucht,
Frisches Wasser tut außerdem Not.
Gewächshäuser halten die Pflanzen warm,
Ob hetero- oder homozygot.
Inkubatoren, ob dunkel, ob hell,
Jederzeit ganz nach Belieben.
Kurztag bedeutet ab neun Uhr Licht,
Langtag dagegen ab Sieben.
Mikroskope setzen gut
Nanometergroße
Organellen in Szene und
Protoplasten in Pose.
Quartäre Proteinstrukturen,
Reduziert durch DTT.
Sammelgel mit 15 Taschen,
Trenngel trennt die Komplexe.
Unspezifische Bindungen
Verunreinigen Eluate.
Waschpuffer verbessert Resultate
Xanthophylle sehe ich,
Y-Ionen nicht,
Zu Ende sind Jahr und Gedicht.

Und zum Schluss noch das einzige Laborpalindrom, das ich zusammenbasteln konnte: NETTE PIPETTEN.

Ein frohes Weihnachtsfest wünscht

Maike Ruprecht

 

Dieser Artikel erschien zuerst in Laborjournal 12/2021.


Weitere Erlebnisse unserer TA


- Der Schüttler-Nichtverkäufer

Firmen, die Laborbedarf verkaufen, gibt es schon eine ganze Latte. Manchmal kommt mir der Markt sogar regelrecht übersättigt vor. Trotzdem drängen immer neue auf den Markt, und gelegentlich stehen deren Vertreter dann eines Tages bei uns im Labor.

- Neues vom Thermoblock

Die Werkstatt hat ein Paket zurückgeschickt. Beim ersten Blick hinein weiß ich Bescheid.

- Jagd vorbei

Am Montagnachmittag stürzt plötzlich ein Bachelor ins Labor: „Wo haben wir Xag1? Ich finde das nicht in unserer Enzymkiste.“

 





Letzte Änderungen: 21.12.2021