Info

Laborjournal-Podcast (2): Evolution der Spinnentiere

(2.3.16) Für die zweite Folge des Laborjournal-Podcast unterhielten wir uns mit Jason Dunlop, Kurator für Spinnentiere und Tausendfüßler am Naturkundemuseum Berlin.

Info

Info

Pipetten­spitzen kommen direkt mit Ihren Proben in Kontakt. Rein­heit und Quali­tät sind wichtig für die Effi­zienz und Sicher­heit Ihrer Ana­lysen mehr

editorial_bild


Unser Autor und Podcast-Moderator Mario Rembold war kürzlich am Museum für Naturkunde in Berlin zu Gast. Dort forscht der gebürtige  Brite Jason Dunlop an der Evolution der Spinnen und Skorpione (siehe auch Laborjournal 1-2/2016).

Warum sind Arthropoden an Land gegangen? Seit wann gibt es Skorpione, und wie kann die molekulare Uhr bei der Einordnung von Fossilien helfen? Worin unterscheiden sich eigentlich Skorpione und Krebse?



 Diese und andere Fragen klärt Dunlop im Laborjournal-Gespräch:


RSS-Feed:

http://feeds.soundcloud.com/users/soundcloud:users:199347798/sounds.rss

Info

Info

Info

Bestellen Sie noch heute Ihr kostenfreies Exemplar. mehr

Direktlinks zu den einzelnen Kapiteln des Gesprächs:
1) Opener & Begrüßung (#t=0:00)
2) Rocks & Clocks (#t=2:55)
3) Vom Wasser ans Land (#t=9:52)
4) Arthropoden-Stammbaum (#t=17:57)
5) Definierte Segmente (#t=26:31)
6) Abmoderation und Heftvorschau (#t=32:03)

Hat's gefallen? Wie immer freuen wir uns über Anregungen und Kritik (hier oder auch z.B. via Twitter).

Und für alle, die das Interview mit dem Toxikologen Dietrich Mebs über giftige Vögel noch nicht kennen: Hier geht's zur ersten Folge des LJ-Podcasts.

Fotos: Mario Rembold

Info

Info

Info

Konferenz zu Big Data in den Lebenswissenschaften für Fachleute aus Biologie, Medizin und Informatik mehr

Info

Info

Experten-Wissen zum Thema Zellkultur in­klu­sive Videos, Webinare, Poster, Aktuelles mehr



Letzte Änderungen: 03.03.2016

Diese Website benutzt Cookies. Wenn SIe unsere Website benutzen, stimmen SIe damit unserer Nutzung von Cookies zu. Zur ausführlichen Datenschutzinformation