Rattenqualle

26. Juli 2012 von Laborjournal

Ein Kind würde womöglich fragen: Lebt das?

Nein, tut es nicht! Was sich hier durch’s Wasser pumpt, sieht aus wie eine Qualle, funktioniert wie eine Qualle — ist genetisch aber eine Ratte, jedenfalls zum Teil. Genauer gesagt sind es Ratten-Herzmuskelzellen, die Caltech-Grad Student Janna Nawroth im Labor von Kit Parker derart über einen achtstrahligen Silikonschirm wachsen ließ, dass die gesamte Struktur am Ende den Körper einer jungen Ohrenqualle imitierte. „Medusoid“ nannten die Bio-Ingenieure das Ganze passend.

Und tatsächlich — jagten Nawroth und Co. Stromstöße von etwa 5 V durch die Flüssigkeit, zogen sich die Muskeln wie geplant zusammen und komprimierten den Medusoid, so dass er sich Quallen-gleich vorwärts pumpte. Diesen Beitrag weiterlesen »

Info
Info
Info

Info

Info

Der neue Pipettierhelfer accu-jet® S von BRAND macht die Arbeit einfach, unkompliziert und effizient. mehr

Info

Info

Produktives Pipettieren von 1 bis 384 Kanälen mehr

Info

Info

Info

Optimiert in Form & Funktion. epT.I.P.S. ® Box 2.0! mehr

Info

Info

Info

Wagen Sie einen Blick über die Schulter von Experten und registrieren Sie sich jetzt kostenlos! mehr