Der ewige Postdoc

17. März 2018 von Laborjournal

Seit zwanzig Jahren schenkt uns Forscher Ernst seine Labor-Anekdoten. Zum Jubiläum könnt jetzt Ihr unserem „ewigen Postdoc“ eine Geschichte schenken.

Ja, tatsächlich. Seit nunmehr zwanzig Jahren ziert unser „ewiger Postdoc“ Ernst die Seite 8 in jeder Laborjournal-Ausgabe.

Und was fällt seinem Schöpfer Rafael Florés dazu ein? — NICHTS! Er schickt uns zu dem Anlass einfach eine Zeichnung ohne Story — und schreibt dazu: „Als ich anfing, den Cartoon zu zeichnen, wusste ich: In der dargestellten Situation steckt eine super Pointe. Doch als ich mit dem Zeichnen fertig war, fiel sie mir einfach nicht mehr ein. Vielleicht können Eure Leser helfen. Wäre doch eine nette Aktion zum Zwanziger-Jubiläum…“

Stimmt eigentlich. Also, liebe Leserinnen und Leser, lasst Eure Fantasie auf den Cartoon unten los und schickt uns Eure Vorschläge an redaktion@laborjournal.de — oder schreibt sie direkt ins Kommentarfenster unten. Die besten Textideen veröffentlichen wir und spendieren Laborjournal-T-Shirts dafür — selbstverständlich von den brandneuen, die demnächst bei uns eintreffen…

x

x

Und wer gleich noch ein wenig in sämtlichen (!) Cartoons aus 20 Jahren „Forscher Ernst“ stöbern will, geht bitte hier entlang!
x

Einfach effizient

9. September 2011 von Laborjournal

Die Laborjournal/Lab Times-Redaktion hat gerade nicht viel Zeit übrig. Neben der Vorbereitung unserer nächsten beiden Hefte, der Produktion der Media-Daten für das nächste Jahr sowie den Planungen für unseren Auftritt auf der diesjährigen BIOTECHNICA steht ein ganz besonderes Event an: Das fünfjährige Jubiläum von Lab Times, das wir an diesem Wochenende mit unseren Freien Mitarbeitern aus ganz Europa feiern.

Deshalb — zwischen Büro aufräumen, Buffet planen, Gäste einweisen usw. — an dieser Stelle nur ein Verweis auf einen netten Blog-Beitrag unserer US-Kollegin gerty-z mit dem Titel „101* tips to be a super-efficient academic“ Zwölf „Effizienz-Tipps“ präsentiert sie darin, und natürlich haben ihre Leser in den Kommentaren noch jede Menge mehr ergänzt.

Uns haben besonders gefallen:

DO blast music in your office. This will allow you to easily ignore the folks that you don’t want to talk to anyway.

Do NOT watch sporting events via online streaming when you should be doing experiments/writing/whatever

Alles in allem haben wir jedoch das Gefühl, dass die Liste noch lange nicht vollständig ist. Wer also noch einen Tipp hat, wie sich die Effizienz des akademischen Forschers steigern lässt — immer her damit.

Glückwunsch zum Hundertsten, liebes „Gen“!

2. November 2009 von Laborjournal

DNAcake

Bemerkt haben es bisher nur wenige: Das „Gen“ wird Hundert. 1909 führte der dänische Botaniker Wilhelm Ludvik  Johannsen in seinem Buch Elemente der exakten Erblichkeitslehre den Begriff „Gen“ in die Biologie ein. Gleichzeitig schuf er die kategoriale Unterscheidung zwischen Genotyp und Phänotyp — der genetischen Einheiten eines Organismus auf der einen Seite und seinen körperlichen Merkmalen auf der anderen Seite. Diesen Beitrag weiterlesen »

Information 1


Information 2





Information Q2


Information Q3


Information 4


Information 5


Information 7


Information 8