BIOTECHNICA 2013 (1): Schwindsucht?

8. Oktober 2013 von Laborjournal

Die BIOTECHNICA 2013 ist gestartet — und das Laborjournal/Lab Times-Team ist die nächsten drei Tage mittendrin, statt nur dabei.

Rückblende: Als unser Chefredakteur Anfang des Jahrtausends seine erste BIOTECHNICA besuchte, füllten die Aussteller aus der Biotech- und Life Science-Laborausstatterszene dicht an dicht zwei komplette Hallen auf dem Hannoveraner Messegelände.

Heute: Zwischen den Ausstellern in Halle 9 ist viel Luft — breite Gänge, immer wieder großzügige Sitzecken dazwischen,… Würde man die Stände gewohnt eng zusammenpferchen, wäre die Halle wohl nur zu zwei Dritteln voll.

Dünn geworden, das diesjährige BIOTECHNICA-Ausstellerverzeichnis

Rückblende: Vor 12 Jahren hatte das Ausstellerverzeichnis noch die Dicke des letzten Harry Potter-Bandes.

Heute: Als unser Chefredakteur das aktuelle Ausstellerverzeichnis abholt, drückt ihm die Dame von der Messeaufsicht ein dünnes Heftchen in die Hand. „Äh, das ist alles?“, fragt unser Chief Ed. „Wir sind nur die BIOTECHNICA“, antwortet die Dame fast schon entrüstet. Worauf die zwei Herren nebendran herzlich auflachen und ihr erklären, dass es vor zehn Jahren nicht einfach „nur“ die BIOTECHNICA war.

Nicht wirklich gute Zeichen, wie es scheint. Bereits jetzt wird in den Gängen gemunkelt, dass die Messegesellschaft hier sicher ein dickes Minus macht. Und viele fragen sich ernsthaft, ob es eine nächste BIOTECHNICA überhaupt noch geben wird.

 

Erbsenforschung ausgelagert

28. September 2009 von Lara Winckler

Sugar Snap Peas

Wissenschaftler des Instituts für Pflanzengenetik an der Leibniz-Uni Hannover werden ab 2010 in North Dakota in einer Kooperation mit der North Dakota State University Freilandversuche zu Pilzresistenz mit gentechnisch veränderten (gv-) Erbsen durchführen. „In den USA gibt es auf den großen Erbsenanbauflächen genau die selben Probleme mit Pilzbefall wie in Europa“, erklärt Institutsleiter Hans-Jörg Jacobsen Laborjournal in einem Telefongespräch. „Daher plant die North Dakota State University Experimente mit gentechnisch veränderten Erbsen. Als sie hörten, wie weit wir schon mit der Erforschung der Pilzresistenz bei Erbsen sind, bekamen sie große Augen“, erinnert sich Jacobsen. Diesen Beitrag weiterlesen »

Information 1


Information 2


Info

Info

Mit dem HandyStep® Touch bringt BRAND® den Touchscreen auch für handgehaltene Geräte ins Labor. mehr

Info

Info

cobas® pro integrated solutions – das neue System von Roche für den Serumarbeitsplatz. mehr

Info

Info

Die WLAN-Funktion der Olympus Kamera ermöglicht ein interaktives Zusammen­arbeiten der Studierenden. mehr