BIOTECHNICA (6): Besuch eines Poeten

13. Oktober 2011 von Laborjournal

 

P.H. Metrius, der Schwerenöter der deutschen Bio-Lyrik, ist gerade vorbeigekommen und hat mir flugs ein Zettelchen in die Jacketttasche gesteckt. Darauf folgendes Werk:

Die Stunde der Poetischen Stammtischzelle

Ein jeder Forscher, das ist wahr,
Schaut auf die Krümel dieser Welt.
Sei’s Protein, sei’s DNA,
Stück für Stück wird so erhellt,
Was der Organismen Schar
Im innersten zusammenhält?

Doch einst im Jahr, da kommt die Zeit,
Zu reisen ist nun sein Interesse
Der Forschermensch von nah und weit,
Trifft sich auf der Biotechnik-Messe.

Pipetten, Software, Kits und Pumpen
Dazwischen Häppchen, Schocki, Kulis, Sekt
Niemand lässt sich gerne lumpen
So wird der Messetag perfekt.

Um Fünfe wird’s dann doch zur Qual
Die Füße brennen. Höllenfeuer!
Dann geht man zum Laborjournal
Dort ist dann das Lagerfeuer.

Denn am Stand gibt’s feine Sachen,
Nette Leute, viel zu Lachen.
Hier ist man Mensch, hier will man sein
Aber morgen bitte, lasst uns heim.

P.H. Metrius

Information 1


Information 2


Info

Info

Mit dem HandyStep® Touch bringt BRAND® den Touchscreen auch für handgehaltene Geräte ins Labor. mehr

Info

Info

cobas® pro integrated solutions – das neue System von Roche für den Serumarbeitsplatz. mehr

Info

Info

Die WLAN-Funktion der Olympus Kamera ermöglicht ein interaktives Zusammen­arbeiten der Studierenden. mehr