Wie sehen Insekten nach einem Schauer aus?

23. März 2012 von Laborjournal

… So:

Tolle Bilder von Hobbyfotograf und Makro-Fan Ondrej Pakan aus der Slowakei. Und sie lassen einen unmittelbar fühlen, wie es den armen kleinen Dingern im Regen wohl geht. Oder eher: Wie wir uns als Menschen fühlen würden, wenn wir Insekten wären. Denn wie Insekten sich tatsächlich in solchen Situationen fühlen, werden wir trotz ausgefuchstester Forschung womöglich nie nachempfinden können. Stößt unsere Wissenschaft hier an eine Grenze?

Schlagworte: , , , , , ,

5 Gedanken zu „Wie sehen Insekten nach einem Schauer aus?“

  1. stefan lange sagt:

    Einmalig!
    Danke für diesen schönen und eindrucksvollen Aspekt des Wetters!
    stefan (Meteorologe)

  2. Hier sollte man fairerweise hinzufügen, daß die eigentliche Leistung dieser Bilder in der Ingenieurleistung der Hersteller von Kameras und Objektiven liegt. Heutige Kameras erreichen Bildqualitäten, für die man früher astronomische Summen hingelegt hätte. Selbst eine einfache Digitalkamera für Jedermann, für vielleicht 50 Euro sogar im Supermarkt zu haben, machen auf Knopfdruck automatisch Bilder mit einer atemberaubenden Qualität.

  3. Ralf Neumann sagt:

    Das sehe ich ganz und gar nicht so. Superhochgezüchtete Kameras machen einem zwar einiges leichter, aber dennoch gilt auch für sie weiterhin: Sie machen nur die Bilder, die die Fotografen auswählen.

  4. Sagarino sagt:

    Ich bin begeistert, wenn ich solche Bilder sehe. Was die fotografische Leistung betrifft, frage ich mich immer, wie man selbst mit teuerstem Equipment so etwas hinkriegt. Das hat auf jeden Fall meinen vollen Respekt. Und die Insekten richten sich auch nicht nach Regieanweisungen. Aber vor allem muß ich immer wieder staunen, welche Schönheiten die Natur um uns hervorbringt, die mir bisher völlig verborgen geblieben sind. Herrlich! Und die Idee, Insekten in diesen nassen Momenten aufzunehmen, finde ich ebenfalls außergewöhnlich. Vielen Dank an den Fotografen!

  5. H. Gardigo sagt:

    Die Bilder dieser Insekten sind ein wahres Faszinosum, wenngleich ich die Befürchtung hege, dass sie mit einem Bildbearbeitungsprogramm (z. B. Photoshop) bearbeitet wurden. Aber selbst wenn, ziehe ich meinen Hut vor dem Fotografen, der so dezidiert Bilder von diesen Insekten geschossen hat, dass man wirklich jedes Detail glasklar erkennen kann.

    Leider sterben immer mehr für die Natur nützliche Insekten aus, dass es schon wehtut dabei zuzusehen, dass nicht wirklich von staatlicher Seite dagegen vorgegangen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha loading...

Information 1


Information 2





Information 4


Information 5


Information 7


Information 8


Information 9