The Most Beautiful Girl in the Lab

15. Oktober 2010 von Laborjournal

(Update vom 22.10.2010: Die neuseeländischen Autoren des Originals haben das Video NICHT aus Urheberrechtsgründen aus dem Netz nehmen lassen (für die war es ja auch beste Werbung). Dafür haben die Autoren die Parodie jetzt selbst gelöscht. Warum? Siehe hier. Schade! Zumal die Kritik nur schwer nachzuvollziehen ist — wie auch die Kommentare auf die Rücknahme dokumentieren.)

Wir mögen einfach Science Songs. Dieser hier parodiert „Most Beautiful Girl in the Room“ des neuseeländischen Duos Flight of the Conchords. Genau genommen also die Parodie einer Parodie. Großartig!

Schlagworte: , , , ,

3 Gedanken zu „The Most Beautiful Girl in the Lab“

  1. BadBoyBoogie sagt:

    … ob die wohl brav GEMA-Gebühren zahlen (bzw. an deren neuseeländische Entsprechung)?

  2. Ralf Neumann sagt:

    Tja, witzigerweise haben jetzt nicht die neuseeländischen Autoren des Originals das Video aus dem Netz nehmen lassen (für die war es ja auch beste Werbung), sondern die Studenten selbst, die diese Parodie gemacht haben. Warum? Siehe hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha loading...

Info
Info
Info

Info

Info

Zum vierzigjährigen Jubiläum verlost INTEGRA 100 PIPETBOY acu 2 Pipettierhilfen. mehr

Info

Info

Wie gut schneidet Ihr Labor ab? Nehmen Sie an der Umfrage teil und vergleichen Sie sich mit über 3.000 Laboren. mehr

Info

Info

So einfach, flexibel und skalierbar sind die modularen NEBNext UltraII Kits für Ihre Illumina NGS Library Prep mehr

Info

Info

Gesucht werden Patienten mit ungeklärter Entwicklungsstörung, Epilepsie und Sprachschwierigkeiten mehr