Eulen-Bionik, nicht nur für Kinder

19. Juni 2013 von Laborjournal

Wie macht man eigentlich eine Vorlesung für die vielen Kinderuni-Veranstaltungen hierzulande? Zum Beispiel so, wie der Zoologe Hermann Wagner im Dezember an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule RWTH Aachen über seine Arbeit zu „Bionik & Eulen“ erzählte:

Sehr schön — und sehr interessant dazu!

Wer’s indes zumindest von der Darstellung her noch ein wenig professioneller haben will: Auch die 3sat-Wissenschaftssendung „nano“ hat kürzlich über Wagners Eulen-Bionik berichtet — insbesondere wie sein Team mit einem fahrbaren Kamerawagen, der mit mehreren Hochgeschwindigkeitskameras und Lasermessinstrumenten ausgerüstet ist, den Flug der Schleiereule über eine Strecke von 30 Metern genauestens aufzeichnen kann. Das Video „Vorbild Schleiereule“ gibt’s hier in der 3sat-Mediathek.

(P.S.: Auch unsere Lab Times-Eule hat’s genossen ;-).)

(Zuerst gesehen im Blog Der Nesselsetzer, hier und hier)

Schlagworte: , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha loading...

Information 1


Information 2





Information 4


Information 5


Information 7


Information 8